Männlich , 18 Jahre alt , 190 cm groß , warum fühle ich mich trotzdem zu klein?

5 Antworten

Du bist wohl so ein langer Lullatsch. Vielleicht würdest Du Dich besser fühlen, wenn Du breiter wärst. Nicht fett, sondern stark meine ich natürlich. Sogar ein kleiner, breiter Typ fällt mehr auf als ein großer, dünner Typ, oder?

haha ne , wiege 83 kg mit geringem Körperfettanteil ..

@Elliott217

Doch du bist ein lullatsch.

Frauen laufen oft mit "High Heels" rum. Machen sie gut 8-10cm - oder mehr - größer!
Am Besten schätzt du dich glücklich, ich bin 15 und 182cm, dabei will ich unbedingt 190cm werden :D
Mach dir darüber einfach keinen Kopf, 190cm sind schon verdammt riesig.

Es gibt viel mehr Leute, die kleiner sind als du, als Leute, die größer sind als du! Denk einfach nicht drüber nach und geh deinen Weg.

Kleine Frage an dich: Wie gross warst du denn mit 15, und hast du in dem Alter noch einen Wachstumsschub bekommen? Würde mich brennend interessieren!

MfG

Ich war an meinem 15. Geburtstag etwa 178 cm . Bin mit 15 noch so 7 cm gewachsen , mit 16 kam gar nichts , und dann mit 17 hab ich wieder zu wachsen begonnen . Ja jetzt bin ich eh eig. ziemlich zufrieden mit meiner Größe , will aber trotzdem noch 195 cm werden :D Mein Vater ist 174 cm , meine Mutter 183 cm und bei ihrer Familie sind viele groß , vorallem die Frauen liegen weit über dem Durchschnitt . hoffe ich konnte dir weiterhelfen ..

Du fühlst dich dann wohl innerlich klein, denn du bist mit 1,90 einfach ein großer Mann. Innerliche Kleinheit bedeutet, du hast ein Minderwetigkeitsgefühl und nun ist die Frage: Warum ist das so? Das solltest du heraus finden.

Gott hat jedem 2 meter gegeben nur unterschiedlich verteil ;) spaß :D

Bin jz eh zufrieden :D hoff aber das ich noch so 5 cm wachse ..

Was möchtest Du wissen?