Kruste von wunde ab gekratzt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Kruste wäre eh irgendwann abgefallen. Brauchste kein Drama draus machen.

Creme kannst Du drauf machen. Leicht feuchte Wunden heilen etwas schneller. Gab da mal bei Quarks & Co ne Folge zu.

Aber eigentlich bräuchtest Du gar nix zu tun. Denn die Wunde heilt auch ohne Dein Zutun.

Was die Narbe betrifft... da kommt es in erster Linie darauf an, wie tief die Wunde war.

Bei tiefen Wunden kannste draufschmieren was Du willst, Narbe kommt. In allen anderen Fällen kann es durchaus mehrere Monate dauern, bis alles wieder ganz normal ist. Die Haut einer abgeheilten Wunde ist für einige Zeit erstmal zart rosa.

Hey hab da eigentlich ein Pflaster drauf, aber da hat sich eine kruste gebildet, soll ich sie abmachen oder wie

@verreisterNutzer

Nee... lass das mal in Ruhe. Je weniger Du machst, desto besser.

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass offene Wunden mit einem Pflaster viel besser heilen, als an der Luft. Dann bildet sich nämlich keine starre Kruste, sondern die Haut bleibt flexibel.

Deshalb würde ich dir raten, mach ein Pflaster drauf - falls es um die Wunde allerdings rot wird, wäre eine Wund-Heilsalbe gut, wie z.B. Betaisodona.

Was du so alles hoerst ? ;-)

Wenn du mir Glauben schenkst, kann ich dir sagen: Halte jeglichen Creme von deiner kleinen Wunde fern. Sie heilt viel schneller als mit Salbe.

Die Fabrikanten reiben sich taeglich die Haende und zaehlen die Euros, weil es ausreichend Menschen gibt, die glauben, es handele sich um notwendige Wundersalben. Dem ist nicht so.

Aus Versehen abgekratzt? Das kannst du einem erzaehlen, der sich die Hosen mit dem Schuhloeffel anzieht.

Ich weiss aus Erfahrung, dass es einen reizt, diese Kruste zu entfernen ;-))

Deshalb: Lass die Wunde an der Luft ausheilen.

guten Abend

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hab noch nh Frage vielleicht kannst du dir die Frage von gestern anschauen. Meinst du am wächst an der Stelle wieder bart oder bleibt da ein Loch

@verreisterNutzer

Es kommt auf die Groesse an. An der Stelle waechst kein Bart mehr, wenn die Haarwurzeln zerstoert wurden.

Wenn du dich bei mir fuer meine Auskunft bedanken moechtest, klicke auf "Danke erhalten", dann weiss ich, wem ich geantwortet habe.

@LamaFelix

Also der Arzt hatte gesagt es wird einen stichnadel große narbe.

@LamaFelix

Werde ich dann für immer eine Lücke im bart haben

@verreisterNutzer

Bei einer stichnadelgrossen Narbe wirst du keine grosse Luecke im Bart bemerken.

Sei unbesorgt. Selbst wenn, wird es deine Chancen bei Maedels nicht beeinflussen ;-)

@LamaFelix

Also er meinte man müsste wirklich den kompletten bart abrasieren und richtig hinschauen um die narbe später zu erkennen, aber habe ich jz die narbenbildung schlimmer gemacht, indem ich die kruste abgemacht habe. Und die kruste war ein tag, da der arzt gestern noch die Wunden gereinigt hat.

@verreisterNutzer

ich weiss nicht, warum du so eine Antipathie gegen Narben hast. Ich bin stolz auf meine "Merkmale", weil ich sie mir tapfer erkaempft habe ;-)

Bisher hat mich nicht einmal eine 22 cm lange Narbe am Kopf gestoert, geschweige unansehlich gemacht. Die Frauen moegen solche Kerle ;-))

Dir wurde bereits mehrfach gesagt, anhand deiner bilder gehe zum arzt.

Es kann, so wie es aussah um einen fistelgang handeln.

Was möchtest Du wissen?