Krankmeldung handschriftlich geändert! Erlaubt?

2 Antworten

Wenn der Arzt das macht ist das vollkommen ok. Aber trotzdem solltest du nachfragen. Hat er es nämlich nicht gemacht, so wären die Tatbestände der Urkundenfälschung und des Betrugs erfüllt. Zudem wäre dies auch einen Grund zur fristlosen Kündigung.

Grundsätzlich ist eine paraphierte Änderung gültig! Anruf beim Arzt/Sprechstundenhilfe: "Kann Datum nicht entziffern, wie lange wurde xy von Ihnen krank geschrieben?"

Was möchtest Du wissen?