Können Schimmelsporen in Lebensmitteln Morbus Crohn/ Colitis Ulcerosa verursachen?

2 Antworten

Das glaube ich eher nicht.

Ich vermute eine vererbte Komponente (nicht bewiesen)

Unpassende Ernährungsgewohnheiten führen zu chronischen Darmstörungen und zu einer Dysbiose im Darm. In der Folge "kippt" der Darm, sodass man aus dieser Entzündung nicht mehr herauskommt. Da können auch die Ärzte nicht mehr viel daran ändern - ok Cortison - das geht noch.

Vielen Dank! Was bedeuten denn "unpassende Ernährungsgewohnheiten"?

@Rika2000117

Das kann man von den Ernährungsberatern erfahren:

Gut ist:

3 Portionen Gemüse und 2 Stück Obst am Tag zu essen

Fettes Fleisch und fette Wurst wenig essen.

Wenig Zucker konsumieren - keine gezuckerten Getränke.

Keinen Alkohol trinken.

@Rika2000117

Was der dir da auf die nase bindet, ist ein mülliges geschwätz von vorne bis hinten

@Alkasser

Klar doch - eine gehörige Dosis Methamphetamin beseitigt alle Schimmelsporen 😏

HLA B27 ist ein vererbter Risikomarker.

nein, wie kommste darauf.

Was möchtest Du wissen?