Kellogs-Stück in der Luftröhre!?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kannte Menschen, die am Essen (Steak) oder Trinken (Wasser) tatsächlich erstickt sind. Sie sind blau angelaufen und daran gestorben. Es waren gesunde Männer, der eine ist 32 und der andere 49 Jahre alt geworden. Wenn Du einen Fremdkörper in der Luftröhre oder Lunge hättest, wärst Du nicht in der Lage diese Zeilen zu schreiben. Ich vermte dass bei Dir noch ein Stück (oder ein Minirest) in der Speiseröhre sitzen könnte. Wenn die Speiseröhre blockiert wird, wirkt sich das natürlich auch auf die naheliegende Luftröhre aus. Versuche viel zu trinken, es wird wahrscheinlich nach einer gewissen Zeit besser!

Mittlerweile ist es schon besser :) Aber am Anfang hat man ja natürlich Panik, ganz normal .. Das mit dem Trinken, hat mir meine Mutter schon geraten, aber Danke für die Antwort :)

Ich hatte das auch mal so ähnlich obwohl ich das dann runtergeschluckt hatte, hatte ich immer noch das Gefühl es war da. Nach einem Tag oder so war das dann weg. Ich denke wenn es in deiner Lunge oder Luftröhre ist würdest du nicht in der Lage sein diese Frage zu stellen ;)

Okay, danke :)

joa hatte ich mit nem stück dönerfleisch. das gefühl da wäre was. kein plan was genau das ist, ich glaub das ist nur wie ne art schmerz der ne weile vorhanden ist und dann verschwindet

@VaIentine

okay ^^

ich denke wenn du normal atmest und keinen hustenanfall hast ist alles okay und ja das zersetzt sich nach ner weile wenn da was sein sollte.

Ich hab das Gefühl, als müsse ich husten, aber es ist nicht allzu stark :)

@bellaaaax3yc

ist wahrscheinlich nur einbildung aus panik verursacht.

Essen durch die speiseröhre in die Lunge?

Guten "Abend" liebe community. Ich kann nicht schlafen da ich ein Problem habe : Vor etwa 1 1/2 Stunden habe ich ein kleines Stück von einer kleinen wurst probiert.Ich hatte dann das Gefühl dass es in der Speiseröhre stecken geblieben ist.Also ich hab dieses Stück gespürt musste jedoch nicht husten da es ja nicht in die Luftröhre gelangen ist.Meine mum hat mir dann gesagt dass ich brot essen soll und viel trinken soll damit es runter rutscht.Jedoch hat das nichts gebracht ich hatte das Gefühl immernoch. Dann hab ichs mit husten probiert und nach langem zögern wollte ich erbrechen damit es irgendwie raus geht. Erbrechen konnte ich dann irgendwie nicht egal wie sehr ichs versucht hab.Irgendwann tat mein Hals von ganzen husten und versuchen zu erbrechen einfach nur weh und ich hab erstmal nichts mehr gemacht. Jetzt lieg ich im Bett und hab ganze Zeit Angst dass es in meiner Lunge sein könnte. Ich hab das Gefühl irgendwie immernoch und ausserdem tut meine brust weh (dazu muss ich jedoch sagen dass ich vor 2 tagen eine kleine Lebensmittelvergiftung hatte und mich deswegen sehr viel übergeben hab und es vielleicht sein könnte dass meine brust deswegen weh tut da sie gestern auch schon etwas weh tat). Sie tut abee nicht stark weh sondern nur manchmal. Ich frage mich auch ob ich mir das jetzt vielleicht aber auch nur alles einbilde... Ich hab ganz einfach angst dass ich morgen früh nicht aufwache.. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könntet das wäre sehr sehr lieb. Bitte. LG Riley

...zur Frage

Proteinpulver verschluckt - gefärhlich?

Hey Leute. Es war relativ spät abends und ich war die ganze Zeit damit beschäftigt, etwas Wichtiges für die Uni zu erledigen. Als ich fertig war, wollt ich nur noch so schnell wie möglich ins Bett.

Aber davor wollt ich noch etwas proteinreiches Essen, war aber schon relativ satt und auch voll müde. Also hab ich nen Löffel(30g) Proteinpulver in ein Glas mit Milch getan. Dieses Pulver war aber noch relativ klumpig und klobig, sprich, es war nicht vollständig aufgelöst, dafür hätte ich dann noch mal viel mehr Milch zugeben müssen, aber mich hats nicht weiter gestört und viel Milch bläht mich auch immer irgendwie auf, deswegen hab ichs halt so zu mir genommen. Ich hab dann aber halt erstmal mit nem Esslöffel versucht, die klobigen Proteinpulverteilchen zu essen und anschließend den aufgelösten Teil mit Milch zu mir zu nehmen. Als die groben Klumpen in meinem Mund war, war ich auch dabei leicht mit dem Mund zu atmen. Dabei ist mir dann sofort das Pulver im Mund von dem Atmen eingesaugt worden und ich musste anfangen paar sekunden kräftig zu husten. Hab dann nachher den Rest auch zu mir genommen und bin pennen gegangen.


Seitdem das passiert war, fühlt es sich rechts an meinem Hals beim Schlucken etwas dicker an. Ich hab jetzt Angst, dass da noch irgendwie Proteinpulver feststecken könnte oder so, geht das? Eventuell noch etwas in der Luftröhre, ist sowas möglich? In die Luftröhre gelangt ja kein Wasser, dass es wegspülten könnte, der Hustenreflex versucht ja nur die Fremdkörper rauszupusten. Ich kenn mich halt nicht genau mit der Anatomie aus. Deswegen wollt ich euch fragen. Könnt aber auch einfach sein, dass das durch das Husten leicht entzündet ist, weil dieses Gefühl hab ich auch bei Erkältungen schon gehabt oder Passivrauchen oder Überbeanspruchen der Stimme.

Das macht mir schon etwas Sorgen, deshalb bitte ich um ernste Antworten, das ganze ist jetzt 2 Tage her, wobei es schon nicht mehr so dick anfühlt, wie gestern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?