Karpaltunnelsyndrom? wie lange bin ich dann krank?

3 Antworten

6 Wochen sind realistisch, je nach Heilungsfortschritt und Operateur.

Die Wunde muß ja zunächst einmal heilen, da sind schon mal locker 3 Wochen weg. Danach kommt Krankengymnastik, bis du wieder richtig zugreifen kannst.

Je nach Heilungsfortschritt kann so was aber auch gut und gerne 2-3 Wochen länger dauern.

Meine Schwester war nach 6 Wochen wieder im Dienst, während zwei meiner Kolleginnen 7-12 Wochen außer Gefecht waren. Eine mußte ein zweites Mal operiert werden, weil die erste OP verpfuscht wurde.

mann oh mann verpfuscht bei meinen Glück das ich hab kann das auch noch dazu kommen

@jannik2170

Es kommt schonmal vor wenn der Gips zu lange drauf ist das es wieder zusammen wächst. Länger als 4 Tage darf er nicht drauf sein. dann sollte beweg werden, aber nix heben nur bewegen, das es nicht wieder zusammen wächst.

Bei mir muss ich auch so mit mindestens 6-8 Wochen  pro Hand rechnen aber nur wenn es gut läuft!!!

Ich habe auch das Karpaltunnelsyndrom bds.und ich hatte am 3.0.2.2016 meine erste HandOp von der rechten Hand weil ich Rechtshänder bin!!! Ich bin gelernter Maler und Lackierer und ich muss so bis um die 6-8 Wochen pro Hand mit einer Krankschreibung rechnen... Mein Chirurg hat mich auch gleich nach der ersten HandOp erstmal 6Wochen vom 3.02.2016 - 16.03.2016 krankgeschrieben... Davor war ich ja schon von meinem Hausarzt vom 4.01.2016 -3.02..2016 krankgeschrieben!!!Dann war ich am 18.01.2016 beim Radiologen ab ins CT- HWS angucken weil es auch hätte von der HWS-(Bandscheibe) kommen können,aber hat sich ja nicht bestätigt und daran lag es ja auch nicht... Am 19.01.2016 war ich dann beim Neurologen wegen Strom und Nervenmessen und da bekam ich dann die Diagnose:G56.0/G Karpaltunnelsyndrom bds. Ausgeprägtes KTS mit deutlichem Zeichen einer Nervenschädigung in der Neurografie!!! Die Fäden wurden letzte Woche Donnerstag am 18.02.2016 gezogen und die Schiene soll ich 3-4 Wochen tragen und ich mache jetzt schon Krankengymnastik damit  nicht die Finger und die Hand steif bleiben!!! Am 14.03.2016 habe ich dann erstmal den neuen Besprechungstermin beim Chirurgen wegen der zweiten HandOp der linken Hand,aber solange die rechte Hand eh noch nicht wieder richtig funktioniert,wird die linke Hand auch noch nicht operiert!!! Also gehe ich mal davon aus,wenn alles gut läuft dass dann am 23.03.2016-30.03.2016 die zweite HandOp ist!!!

Kommt auf die Op methode und die länge der Narbe an. Meine freundin hatte eine kleine Narbe von 3 cm. Sie ist nach 2 Wochen wieder arbeiten gegangen. Ich habe im Mai auch die Hand operiert bekommen und eine 8 cm lange narbe bekommen. War 4 Wochen nicht arbeiten. Man rechnet 3 bis 4 Wochen bis man arbeiten gehen kann. 6 Monate bis alles richtig verheilt ist.

Ich bin froh das ich habe machen lassen, denn so kann ich nachts schlafen. Nach 14 Tagen habe ich die Fäden gezogen bekommen. Im Sanitätshaus gibt es Softbälle, habe 2,50 € bezahlt. Damit kannst du trainieren, aber kein Krafttraining. Hol dir in der Apotheke noch eine Narbencreme, damit die Narbe schöner wird.

Ich drücke dir die daumen das du eine kleine Narbe bekommst. Alles gute.

Danke dir am liebsten würde ich die Op umgehen aber meine Finger sind schon taub der Nervenarzt rät mir dringend zur OP

@jannik2170

Lass dich operieren, habe ein halbes Jahr rausgezögert, wäre ich früher gegangen hätte ich vielleicht eine kleinere Narbe. haben die gesagt wie sie dich operieren wollen und wann ist die OP.

Was möchtest Du wissen?