Kann ich mir beim HNO arzt einen nasen piercing stechen lassen? wenn ja wie kostet das?

12 Antworten

Ich sags mal soo ; bei einem HNO gibt es eine 50/50 chance .. entweder verheilt es mies und entzündet sich oder duu hast glück und die haben die perfekte stelle gefunden zum stechen ; ich sag mal soo ; ich würde das risiko ncith eingehen ; bei mir ist es leider schoon zu spät.

nein geh doch zum Piercer!Das Stechen tut weh, hatte auch mal eins:-/ Deswegen würde ich es bei jemand machen der sich besser auskennt als der HNO Arzt. Überleg mal der sticht das zu weit oben oder unten das sieht dann ganz komisch aus.

25 bis 30 Euro sind nicht teuer, wenn du einen guten Piercer hast. Das Piercing soll schließlich auch lange drin bleiben, gerade gestochen sein und schnell abheilen, oder?

Ein HNO-Arzt wird dir sicher nicht helfen, dich zu verstümmeln. Wenn dir 30 Euro zuviel sind, dann laß es. Es tut außerdem auch noch ziemlich weh. Oder meinst du, wenn du zum Arzt gehst, würde deine Krankenkasse es bezahlen?

Richtig! http://www.piercingzange.com/blog/2009/04/arztliche-meldepflicht-fur-tattoos-und-piercings-ein-toleranzproblem/

Hallo, habe mir alle meine Pirciengs beim HNO machen lassen unteranderem auch Nase und Bauchnabel. Meiner macht es aber es machen nicht alle frag doch einfach mal bei deinem Arzt nach . Wenn ers es macht .

Viel Spaß damit ich war sehr zufrieden und bin es jetzt noch nach 3 Jahren

Was möchtest Du wissen?