Kaffe vor Darmspiegelung

14 Antworten

Ich würde sagen: Kein Kaffe. Und ich verstehe die Leute nicht, die Morgens Kaffee brauchen, um wach zu werden.

Also ohne Kaffee kann ich auch net. Ich mein ich steh jeden Tag um 6 uhr auf und hab ein Kind naja. Da geht es nicht ohne Kaffee

@Spezi1980

Mir schmeckt Kaffe zu Glück nicht so. Ich kann sagen, daß ich auch ohne Kaffe morgens (auch vor 6) munter werde. Ist leider Gewöhnungssache. Wenn man erst mal damit anfängt, Kaffee als Muntermacher zu verwenden, wird's schwierig ohne. Nötig oder besser natürlich, ist das aber IMHO nicht.

Kaffee ohne Milch und Zucker ist okay. Aber er hat tagelang nichts gegessen, deshalb könnte der Magen Probleme bereiten. Vielleicht könntest Du ihn zu ungesüsstem Tee überreden.

Natürlich hat er gegessen, steht ja nix auf dem Zettel. Er durfte nur heute nix mehr essen.

@Spezi1980

??Darmspiegelung und heute gegessen???

@Nachtflug

Normalerweise gibt es 3 Tage Nulldiät.

@Nachtflug

Heute hat er nix gegessen, er kann sowieso kein Frühstück runterkriegen außer Kaffee. Mittag musste er nur was leichtes essen (Suppe) gestern durfte er normal noch essen.

@Spezi1980

Sehr ungewöhnlich bei einer Darmspiegelung. Denn der Darm muss komplett leer sein.

Also von meiner Mum weiß ich, dass man schon einen Tag vorher keinen Kaffee mehr trinken darf. Sprich, am Tag der Behandlung gar nicht.

Auf dem Zettel steht eigentlich das er schon einen Tag zuvor einen Kaffee trinken darf nur ohne Milch. Aber es geht um morgen

Nee, besser keinen Kaffee! Ich meine das man morgens nur noch Wasser darf. Aber eigentlich bekommt man doch einen Infozettel auf dem genau steht bis wann man was darf! Soll dein Freund doch froh sein wenn er nicht richtig wach wird - später muss er doch eh wieder schlafen...

Er hat vom Arzt sicher einen Merkzettel erhalten, wo alles draufsteht. An diese Weisung sollte er sich halten.

Was möchtest Du wissen?