Jeden Tag 1 Stunde schnell walken/leicht joggen

5 Antworten

Ich laufe auch sehr viel. Keine Stunde hintereinander. Aber es summiert sich. Mir geht es dabei nicht um Gewichtsreduktion, sondern einfach um die Bewegung und den Kreislauf fit zu halten. Und ich sage mir immer: Lieber überhaupt was tun, als gar nichts. Muss viel Treppen steigen. Und im Gegensatz zu meinem Chef, der 15 Jahre jünger ist, schnaufe ich nicht dabei. Mehr kann man sich doch mit über 50 nicht wünschen.

das wichtige ist halt, dass man es durchhält. deswegen würde ich am anfang nicht jeden tag laufen sondern lieber alle 3 tage ne halbe stunde. dann nach und nach alle 2 tage mal laufen und letztendlich jeden tag bis zu eine stunde laufen.

Das kommt auf Deinen Körper an: reagiert er schnell auf Sport? ... hast Du von Natur aus schon straffes Gewebe? ... usw... Aber wenn Du es regelmäßig machst, sollte es in 2 -3 Wochen schon sichtbare Anzeichen geben. :-)

Wenn du das bisher noch gar nicht gemacht hast, hast Du schon nach dem 1. mal einen Muskelkater und merkst schon nach dem 5. mal, daß er ausbleibt bzw. weniger wird. Nach 1 bis 2 Wochen merkst du schon, daß du dich wohler fühlst, ohne daß unbedingt Deine Körperform sich auffällig ändert und du auffällig zu- oder abnimmst. Nach 5 Wochen hast Du dann aber schon sichtbar etwas für Deinen Körper getan!

Wenn du jetzt schon genau so häufig anderen Sport machst, dauert es länger, je nach dem, wie viel Sport du schon wie lange machst!

also ich mach das so ich bin 188 groß und habe 88 kilo gewogen ich bin jeden morgen vor dem frühstück ne halbe stunde fahrradgefahren alt auf einem ergometer des im zimmer steht . habe morgen kneckebrot mittags suppe und abends reis kartoffeln nudeln etc. gegessen habe so innerhalb einen monats 11 kilo abgenommen

am abend ist es am schlechtesten wenn du reis und solche produkte isst die viel kohlenhydrate haben wenn du das am morgen und mittags machen würdest, würdest du viel schneller abnehmen/fit werden.

mfg

Was möchtest Du wissen?