1100 Kalorien an Tag - warum nehme ich nicht weiter ab?

8 Antworten

Das ist bei mir auch dass das Gewicht immer mal wieder stagniert oder sogar mehr wird. Mach mal ein, zwei Tage Pause und iss soviel du brauchst (1900kacl?). Auf einmal macht es zack und es sind wieder 2 Kilo weg. Wenn dein Gewicht schon ziemlich okay ist, dann hast du ja eh keinen Stress.

Wie lang machst des schon? Abnehmen dauert immer länger, hängt aber auch nicht nur von Kalorien ab, sondern auch die Nährstoffe

Du bist vermutlich gerade dabei, dir durch diese Diät deinen Stoffwechsel kaputtzumachen.

Ich will dir ja nicht zuviel Angst machen - aber was meinst du, wie viele übergewichtige Frauen im mittleren Alter es gibt, die nur ganz wenig essen können und trotzdem nicht abnehmen. Wenn sie normale Portionen essen, nehmen sie sofort zu. Und weißt du, woher das kommt: Durch Diät. Diese Frauen haben sich über die Jahre durch ständig wiederkehrende Diäten ihren Stoffwechsel ruiniert und befinden sich in der Falle des Hungerstoffwechsels. Daher der alte Spruch: Diät macht auf Dauer dick.

Aber nicht die Fragestellerin....diese hat sich offenbar schon so weit heruntergehungert, dass ihr Körper den Stoffwechsel herunterfahren muss, um erst mal noch unbeschadet überleben zu können. Steht sehr deutlich in ihren anderen Fragen.

Und wie kann ich verhindern, dass ich meinen Stoffwechsel kaputt mache, ohne dabei zuzunehmen?

@user998262

Ein bisschen zunehmen ist vermutlich unvermeidlich, aber du kannst es in Grenzen halten. Du musst deinem Körper "beweisen", dass nicht für immer Hungersnot herrscht. Iss erstmal mindestens zweimal die Woche wesentlich mehr als du jetzt isst, und sieh zu, ob es dir damit nicht besser geht. Und google mal "Refeed"-Tage.

Später kannst du dann nach und nach deine Kalorienzufuhr auch an den anderen Tagen erhöhen.

Hey,

du solltest auf jeden Fall mehr essen, deine derzeitige Ernährung ist weder gesund noch zielführend. Achte lieber darauf, Süßigkeiten zu reduzieren und integriere noch Kraftsport in deinen Tagesplan. Dadurch erhöht sich dein Stoffwechsel auch wieder, sodass du wieder besser abnehmen kannst. Zudem benötigt dein Körper gerade bei regelmäßigem Sport ausreichend Energie. Mit ausreichend Obst, Gemüse und mageren Fleischsorten kannst du da wenig falsch machen.

Wenn du so wenig isst, dann reagiert der Körper. Durch unsere Gene wird dieser Nährstoffmangel als Bedrohung gewertet und der Körper speichert dadurch beim nächsten Mal nur noch mehr ein, um vorzubeugen und das zu vermeiden