Ist Nektar gesund?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da ist ziemlich viel Zucker drinnen, daher würde ich dir 100 %ige Säfte empfehlen und diese kann man dann gut selber mit Mineralwasser zu Schorlen mischen, das ist wesentlich gesünder.

Dank dir für's Sternchen :-)

Nektar heißt das nur weil der Fruchtsaft verarbeitet wurde. Alles in Maßen konsumiert ist kein Problem. Bei Überkonsum bekommst du aber in der Regel Durchfall von zuviel Fruchtsaft.

Nektare haben mehr Zuckeranteil als Cola.Gesund ist das nicht. Nimm lieber puren Saft (am besten Apfel) und mische es zu Schorle. Das ist durstlöschend und hat einen geringen Zuckeranteil.

"nektar" ist mit viel wasser verdünnter fruchtsaft. gesund ist daran nichts. es ist rausgeworfenes geld, solches zeug zu kaufen, besser du kaufst behältnisse, auf denen das wort "fruchtsaft" steht NUR DANN handelt es sich um reinen fruchtsaft. alles was NEKTAR oderFRUCHTSAFTGETRÄNK heißt, ist müll.

Hey,

also der Unterschied zwischen Saft und Nektar ist der, dass Saft 100% aus Frucht besteht, während Nektar aus Frucht + Wasser + Zucker besteht. Demnach ist Saft i.d.R. gesünder als Nektar. Aber Vorsicht: Saft hat auch Fruchtzucker und sollte in normalen Mengen oder als Schorle getrunken werden, wenn man sich bewusst ernähren möchte.

Was möchtest Du wissen?