Ist es okay, das männliche Geschlecht zwischen die Beine zu treten?

Support

Liebe/r melanchthon,

auch bei Umfragen gilt auf gutefrage.net, dass der Ratgeber-Charakter im Vordergrund steht. Spekulationsfragen oder persönliche Umfragen sind nicht erlaubt. Ich möchte Dich deshalb bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen zu beachten. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Und viele Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

Das Ergebnis basiert auf 28 Abstimmungen

Das mache ich, wenn ich geschlagen oder beraubt werde. 32%
Das mache ich, wenn ich bedroht oder belästigt werde 21%
Das mache ich nur, wenn ich in Lebensgefahr bin 17%
Das mache ich, wenn ich angegrabscht werde. 14%
Das mache ich nicht mal, wenn ich in Lebensgefahr bin 10%
Das mache ich, wenn mir danach ist. 3%
Das mache ich, wenn ein Typ mich sehr nervt. 0%

5 Antworten

Das mache ich, wenn ich bedroht oder belästigt werde

also das macht man eigentlich nicht.(ich bin ein junge)Das tut nähmlich saumäsig weh!Also feste macht man das nicht aus spaß sondern nur wenn man bedroht wird.Wenn du das lustig findest kannst du einen jungen ja mal sampft(schreibt man das so?)stupsen.Das ist völlig inordnung:-)

Das mache ich, wenn ich geschlagen oder beraubt werde.

Auch nur als letzte Möglichkeit.. Mag sein, dass es schwere Körperverletzung ist, aber wieso sollte eine Frau nicht die gleichen rechte zur Verteidigung haben? Das ist doch Quatsch.. Wer mich angreift soll das auch zu spüren bekommen... Außerdem gibt es noch einen wirksameren Punkt.. Nein eigentlich 2... Wobei der 2. (Adamsapfel) zum Tod führt und daher nicht zu empfehlen ist! Der erste währe mit der Faust auf die Nasen-labialfalte zu schlagen! Was dann auch zum ko führt.. Mit freundlichen Grüßen ein Mann xD

Das mache ich, wenn ich geschlagen oder beraubt werde.

Also wenn ich angegriffen und verletzt werden würde dann tret ich überall hin. Ist doch zu meinem Schutz

Das mache ich, wenn ich bedroht oder belästigt werde

Natürlich ist es in Ordnung, sich selbst zu verteidigen - egal wie!Wir leben schließlich nicht im Iran!

Ein solcher Tritt ist schwere Körperverletzung, die Überall verharmlost wird!

Warum kommt sowas in fast JEDEM Spielfilm vor, und wird noch als """lusig/unterhaltsam""" hingestellt??

Es bleibt ja nicht bei schwerer Körperveletzung, sondern da es sich um das primäre Geschlechtsorgan handelt ist das eine sexuelle Straftat in meinen Augen, und eine völlige Demutigung und Erniedrigung des betroffenen Mannes!

Ich finde man kann es auch nicht mit einer Vergewaltigung vergleichen, da bei einer Vergewaltigung das Opfer (egal ob Mann oder Frau) keine schwere Körperverletzung zugefühg wird, es sei denn das Opfer wird dabei noch übelst schwer geschlagen. Daher finde ich eine Vergewaltigung nicht so schlimm wie ein Tritt in den männlichen Unterleib!

Frauen können sich das vielleicht so vorstellen, aber als Vergleich: Wenn Frauen ein langer Stock in die Scheide eingeführt wird, und dann ein Mann mit vollem Karacho den Stock reintritt. Nur mal so als Hausnummer.

Und wenn ein Mann so von einer Frau angegriffen wird ist es sein absolutes Recht sich zu wehren, und bestimmt nicht nur mit ner einfachen Ohrfeige.

Sondern der Tat entsprechend auch mit schwerer Korperverletzung, bzw. mit allem was nötig ist um die extreme Gefahr ab zu wenden!

Solche Straftaten werden meiner Meinung nach völlig verharmlost und verbagatellisiert, gerade von Feministinnen, die in vielen Fällen alles andere als Gleichberechtigung suchen.

LG

Ich verstehe was Du schreibst sehr gut und verstehe da im Ernstfall absolut keinen Spaß ("Ernstfall" bedeutet, daß es mir aus Gründen der Traumatisierung "Spaß" macht dorthin getreten zu werden, aber nur wenn es zuvor eine gemeinsame Abstimmung gab).

Was das Thema Demütigung und die Erniedrigung des Mannes betrifft, rennst Du bei mir offene Türen ein. Abgesehen davon, daß ich keiner Frau einen berechtigten Anlaß gebe, so etwas zu tun, würde diue Frau ihres Lebens nicht mehr sicher sein, wenn sie das aus niederen Beweggründen täte, z.B., weil ihr danach ist.

Was möchtest Du wissen?