Ist alkoholfreies Bier ungesund?

17 Antworten

Das stimmt wirklich, dass im alkoholfreien Bier Restalkohol ist. Aber bei einem alkoholfreien Bier dürfte das für Dich kein Problem sein.

Eine Überlegung, Du könntest ja mal versuchen, OHNE diesem Bier einzuschlafen.

Man sagt ja, für einen Alkoholiker ist bereits eine Weinbrandbohne zu viel, was auch stimmt!!!! Selbst Rumaroma zum Backen ist streng verboten, verstehe mich richtig! Jetzt könnte man bei Dir sagen, dass Du Dich an diesen minimalen Rest Alkohol gewöhnen könntest. Und genau DAS sollte man vermeiden. Also, versuche mal mittelfristig normal, also ohne diese Helferlein zu schlafen! :-)

Ich finde es etwas "ungewöhnlich", dass du die Frage nach einem alkoholfreien Bier mit einer Abhandlung über Alkoholiker beantwortest!

@konzato1

Nee, ist nur ein Vergleich und anders gemeint. Ich will damit sagen, "ich schlafe nur ein, wenn ich ein alkoholfreies Bier trinke"...da könnte man jetzt sagen, da ist aber Restalkohol drin und ich gewöhne mich an diesen Alkohol, verstehst Du?

mach dich nicht verrückt, alles ist ungesund, ausser Wasser, auch im grünen Salat finden sich irgendwelche Schadstoffe .. meistens ist die gefährliche Dosis dann erreicht, wenn man 2,5 tonnen davon pro Tag zu sich nimmt. Aber in der BILD steht dann: Schwermetalle im Radieschen nachgewiesen. 

Aber das Alc freie Bier hat mit Sicherheit einige Kalorien, zuviel davon mach dick und Übergewicht ist ohne Frage ungesund. Null Kalorien zu sich nehmen führt aber auch nachgewiesenerweise zum Tod. :-) 

Ja, ein geringer Alkoholanteil ist auch bei "alkoholfreiem" Bier noch drin. Aber an Alkohol ist der menschliche Körper angepasst - entsteht überall wo es Kohlenhydrate gibt, und das ist nunmal fast überall. Selbst in unserem Körper entsteht Alkohol (und das vmtl. mehr, als in alkoholfreiem Bier drin ist).

Eine gewisse Menge Alkohol scheint sogar eher nützlich als schädlich zu sein (vermutlich weil das den Stoffwechsel "trainiert").

Allerdings enthält Bier - alkoholfrei oder nicht - auch eine Menge Malzzucker.

Wenn du ganz sichergehen willst, dann kannst du auch Hopfentee (bzw. einen "Einschlaftee" - viele enthalten u.a. Hopfen) trinken. Da ist dann keine nennenswerte Menge Kohlenhydrate oder Alkohol drin.

Gesünder als eine Flasche Cola ist es allemal.

Der Alkoholgehalt im alkoholfreien Bieren ist so gering, dass er bei einigen Marken gerade mal nachweisbar ist. Sich damit wirklich messbare Promille anzusaufen, ist unmöglich. Da reicht das Fassungsvermögen Deines Magens nicht aus.

In einem Löffel Hustensaft ist mehr Alkohol drin als in einer Kiste mit alkoholfreiem Bier.

Wenn´s Dir schmeckt, dann trink.

Grüße, ----->

Hallo! In alkoholfreiem Bier ist wenn dann nur eine Restmenge Alkohol - ungesund ist das sicher nicht und eine Kiste wird man nicht am Tag trinken. Cola oder noch mehr Red Bull sind da wesentlich kritischer zu sehen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Was möchtest Du wissen?