Auch schädlich für Leber & Co?

5 Antworten

Es ist weitaus gesünder, weil ja eben kein Alkohol drin ist. Allerdings enthält Malzbier enorme Zuckermengen, das solltest Du wissen und mit einberechnen.

Für die Leber ist Malzbier sicher nicht schädlich, aber für die Figur. ;-) Dass Du Deinen Alkoholkonsum einschränken willst, finde ich gut. Ich drücke die Daumen, dass Du es schaffst.

Tatsächlich ist das Richtig, was botanicus geschrieben hat. Deshalb sollte man auch nicht zu viel gesüßte Speisen und Getränke zu sich nehmen. Zu hoher Zucker kann nämlich ebenfalls zu Leberschäden führen.

Wichtig ist aber, daß du die genannte Menge Alkohol nicht weiter regelmäßig zu dir nimmst. Ich habe selber Jahre lang etwa die selbe Menge getrunken und fand das nicht weiter schlimm. Es ist mir nie schwer gefallen einen Tag, eine Woche oder auch mehrere Wochen nicht zu trinken, aber dennoch habe ich heute eine stark geschädigte Leber und kann dir nur raten, die Leberwerte prüfen zu lassen und dich im eigenen Interesse und dem deiner Angehörigen und Freunde nicht mehr zu solchen Alkoholmengen hinreissen zu lassen. Ich habe nochmal Glück gehabt und bin erst einige Tage nachdem ich das letzte Bier getrunken habe mit akutem Kreislaufversagen auf Intensiv eingeliefert worden, so daß man mir noch so eben das Leben retten konnte. Ein guter Bekannter von mir hatte das Glück nicht. Meine Leberwerte haben sich inzwischen etwas verbessert, aber durch die starke Schädigung wird sie nie mehr so arbeiten können, wie sie muß. Mit etwas Glück kostet mich der allabendliche Spaß nur ein paar Jahre meines Lebens, mit sehr viel Glück werde ich in ein Spenderprogramm aufgenommen, was aber für Leute mit Leberschaden durch Alkohol schwer ist, und wenn es saudumm läuft stellt die Leber in zwei Jahren ganz ihren Dienst ein.

Versuche also der Leber etwas gutes zu tun, indem du ihre Arbeit dadurch erleichterst, daß sie nicht auch noch den Alkohol ausfiltern muß. Viel Glück und Erfolg

Gruß Thomas

die leber ist die chemiefabrik des körpers, alles was wir essen und trinken wird in der leber verarbeitet und diese ggf. belastet. wasser hat keine andere stoffe die extra von der leber bearbeitet werden müssen.

Warum soll Malzbier schleicht für die Leber oder anderen Organe sein? ;) Das hat recht viele Kalorien, wenn ich mich nicht irre, kann also höchstens schlecht für deine Figur sein.

In Malzbier ist übrigens schon Alkohol drin, ähnlich wie in alkoholfreien Bier, daher für Kinder eher nicht so angebracht, aber besoffen wirst du sicher nicht davon.

In Malzbier ist KEIN Alkohol, da es nicht vergoren wird (im Unterschied zu alkoholfreiem Bier).

@botanicus

Frage mal einen Brauer, oder Wiki.

Was möchtest Du wissen?