Alkoholfreies Bier nach Medikamenteneinnahme?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, dass solange du nicht unmengen an Alkoholfreiem Bier zu dir nimmst, keine Gefahr besteht! In jedem Fruchsaft etc. ist eine geringe Menge Alkohol enthalten, die jedoch so klein ist, dass damit keine Probleme verbunden sind!

Es wird kritisch bei Medikamenten die, so wie Alkohol, über die Leber abgebaut werden. Aber in alkoholfreien Bier ist so wenig Alkohol enthalten, das dieses nicht deiner Leber sonderlich Belasten dürfte.

Zudem wird durch starkem Alkoholkonsum deine Atmung gelähmt... wie gesagt starkem...

also ich würde generell von bier nach medikamenteinnahme abraten... hab damit schon probleme gehabt...deswegen bin ich etwasvorsichtig was die sache betrifft

Kann man ruhig trinken, sonst dürfte man ja auch keinen Apfelsaft trinken,darin befindet sich auch Alkohol.L.G.

Du musst das Medikament nicht mit alkoholfreien Bier herunterspülen. Da reicht auch Wasser!

Ich nehme Medikamente natürlich NICHT mit (alkoholfreiem) Bier ein, auch nicht mit Kaffee oder Cola. Selbst mit Milch sollte man einige Medikamente nicht einnehmen. Frage ist nur wegen der Zeitspanne NACH der Medikamenteneinnahme ....

Was möchtest Du wissen?