Innerhalb eines Monatas zu zwei verschiedenen Hausärzten

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

in Deutschland besteht das Recht auf freie Arztwahl. Die Krankenkasse kann sich in deiner Fluktuation an Hausärzten nicht einmischen. Dennoch ist es aus guten Gründen nicht zwingend ratsam.

Ein bestehender Hausarzt kennt deine Krankengeschichte und dich als Menschen. Bei Erkrankungen, die eine Vielzahl von möglichen Ursachen zu lassen kann dieser mitunter besser einschätzen was das aktuelle Problem ist.

Neue Ärzte müssen sich immer die komplette Diagnostik durchlaufen und dich mit Fragen löchern, sofern es nicht eine Erkrankung ist, welche recht offensichtlich ist.

Danke!

bin in eine neue Stadt gezogen und habe daher noch keinen Hausarzt. Der letzte den ich besucht habe, fand ich unpassend für mich und wollte daher wissen ob ich noch mal zu einem anderen gehen kann.

Du darfst auch zu 10 oder 20 Ärzten gehen, auch wenn das völlig unsinnig ist. Leider ist das so..

Hallo,

bestzeht eine gesetzliche oder eine private Krankenversicherung?

Gruß

RHW

Grundsätzlich besteht in Deutschland freie Arztwahl.

Was möchtest Du wissen?