Ich bin Untergewichtig und schaff es nicht genug zu essen?

5 Antworten

Also ich habe Mal gelesen, dass man nach dem Essen einen Proteinshake zu sich nehmen soll, weil man dadurch erneut Hunger bekommt. Vielleicht helfen dir auch süße Getränke (obwohl die echt auf Dauer ungesund sind). Wichtig wäre, dass du immer etwas zu essen dabei hast und auch nebenbei isst, doch Fastfood und so weiter sind keine guten Alternativen. Wenn du Fleisch isst, dann bereite dir doch zum Beispiel einen Salat mit Käse und Fleisch als Snack vor und nimm ein reichhaltiges Dressing. Sonst viel kalorienreiches Obst essen und Kohlenhydrate als Hauptbestandteil der Nahrung nutzen, ich esse z. B. gerne Reiswaffeln nebenher, eine Packung davon hat ja auch schon 400 Kalorien. Trink deine Kalorien in Form von Säften, Orangensaft hat z. B. schon auf ein Glas über 100 Kalorien. Ungesunder geht's natürlich immer mit viel Süßkram, Fastfood und fettigem Essen, dazu Cola und Limo.

Am besten sehr regelmäßig essen. Dann weckt dich dein Körper automatischer, wegen der Gewohnheit.

Essen was du magst, bisschen rumprobieren, mal draußen essen, zwischendurch eine kleine vierte oder fünfte Mahlzeit einplanen.

Es kommt auch darauf an, ob du vom Metabolismus her einfach sehr dünn bist, oder keine Lust hast zu futtern, oder eine Vorgeschichte bezüglich eines gestörten Essverhaltens hast.

Allgemein aber: Ohne Druck und Zwang, kleine Erfolge feiern, Essen lernen, mal das Blut checken lassen.

Essen

Pause 1h

Bananen Essen ( ich selber werde von einer Banane wieder hungrig, kannst du auch googeln)

Und dann kurze Pause 10 min

Wieder essen

Viel süss und Fast food essen

Ixh denke nicht, dass man 15 bis 20 kg zu wenig wiegen kann

Was möchtest Du wissen?