Hat jemand Erfahrungen mit Schönheits OP in Prag Tschechien?

5 Antworten

Hallo, ich habe mich wie Melly0811 über Body of Dreams die Brüste in Tschechien operieren lassen und war dafür auch bei Dr. Payer. Kann ich echt empfehlen. Früher haben sie mich Brett mit Warze in der Schule genannt. Das hat damals sehr weh getan. Zwar bin ich mit den Jahren darüber hinweggekommen. Trotzdem habe ich nie gerne an meinem Körper heruntergeschaut, weil ich immer einen Männerkörper gesehen habe. Flache Brust und Taille und schmale Hüften, lange Beine. Dabei war mein größter Wunsch immer, mich wie eine Frau zu fühlen. Jetzt endlich kenne ich dieses Gefühl. Ich habe mir die Brüste von 75 AA auf 80B vergrößern lassen. Noch vor ein paar Monaten habe ich gedacht, dass könnte ich mir nie leisten. Aber eine Brustvergrößerung in Tschechien ist es bei weitem billiger als in Deutschland und der Arzt bei dem ich die OP machen habe lassen, war supernett und bestimmt genauso kompetent wie in Deutschland. Und die Brustvergrößerung war so über die Hälfte günstiger, als wenn ich sie von einem deutschen Arzt machen hätte lassen. Ich bin super zufrieden mit dem Ergebnis. Endlich habe ich einen Busen, der meinen BH ausfüllt. Für die Brustvergrößerung war ich bei Dr. Payer in Prag. Vermittelt wurde ich an den über die Agentur Body of Dreams. Da ging alles ganz reibungslos. Fotos eingeschickt, Empfehlung vom Arzt erhalten, Implantat ausgesucht (deutscher Hersteller Polytech), machen echt gute natürliche Implantate und dann Termin ausgemacht. Ehrlich gesagt war ich auch nicht aufgeregt, als ich in Prag ankam. Ich hab mich nur auf die OP gefreut und konnte es kaum erwarten. Die Klinik von Dr. Payer ist echt schön, stylisch und mitten in Prag. Auch das Personal war immer freundlich zu mir und ich fühlte mich sofort wohl. Am Tag nach dem Beratungsgespräch hatte ich dann endlich die langersehnte Brust-OP und als ich wieder aus der Betäubung aufwachte hatte ich einen Verband um, wo ich schon eine kleine Wölbung erkennen konnte. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie mein Herz plötzlich höher schlug. Und erst als mir mein Arzt meine neuen Brüste zeigte. Ich habe dann nur vor Freude geweint und konnte nicht mehr aufhören. Auch wenn es dann noch ein paar Tage schmerzte und die lästigen Fäden eine Woche gezogen werden mussten, ich war nur überglücklich und dankbar. Endlich habe ich den Frauenkörper, den ich mir immer gewünscht habe. Und ich bin auch viel selbstbewusster als früher.

Ich weiß nicht, ob Du schon mal eine ähnliche Frage gestellt hast. Vor kurzem war aber jemand mit einem ähnlichen Anliegen hier. Vielleicht schaust Du mal unter verwandte Fragen. Soweit ich mich erinnere, hatte der-/diejenige schon eine Klinik in Prag aufgetan. Vielleicht bekommst Du da Kontakt. LG

Ja, meine Ex ist dahin für eine Brustvergrösserung, das ging alles gut und es gab bisher auch keine Tote, von dem her ist es eigentlich eine sichere Sache.. aber nicht jeder verträgt gleich OPs, also müsste eine Voruntersuchung gemacht werden, wie bei allen OPs.

Wenn ich mich nicht täusche war es die Perfect Clinic in Prag 5.

Nur eines war danach nicht gut, sie selbst, sie hat sich charakterisch komplett verändert, hat durch die gewonnene Selbstsicherheit rumgeflirtet wie ein Weltmeister.. es können auch Beziehungen daran zerbrechen, das ist der Nachteil.

und es gab bisher auch keine Tote

Na wie beruhigend.

Ich bin quasi gerade erst zurück aus Prag und habe mich in einer wirklich top Schönheitsklinik operieren lassen ( Brandeis Clinic ) und bin mit dem Ergebnis und dem Preis mehr als zufrieden ! Hab davon ein Video gemacht ich hoffe es hilft Dir ein wenig !!

https://youtube.com/watch?v=w6FyMCjiIyw

Oh Klasse vielen Dank 

Generell kann man sagen, der Standard der tschechischen Kliniken ist, Ausstattung und Ausbildung betreffend, mittlerweile mit den deutschen Kliniken vergleichbar. Es ist keine Reise in ein Entwicklungsland mit Problemen bei Hygiene, Equipment und den Ärzten. Und es stimmt, die Preise sind oft nur halb so hoch, wie für einen vergleichbaren Eingriff in Deutschland. Soweit so gut :-) Die echten Probleme zeigen sich jedoch erst, wenn es Komplikationen gibt. Rechtlich ist es nahezu unmöglich!!!! bei einem Kunstfehler eine Klage einzubringen und Anwälte zu finanzieren, teure Nachbehandlungen, weitere OP's, Entschädigungen etc... einzufordern.  Ansonsten ist es i.d.R. üblich, dass die Wundbehandlung (z.B. Fäden ziehen) in Deutschland dann Tage später erfolgt. Du mußt also vorab klären, wer das wo macht, und den Chirurgen natürlich dann auch bezahlen. Auch stellt sich bei jedem Eingriff -egal in welchem Land/Stadt - natürlich auch die Frage, ist die Klinik und der Operateur auch auf genau diesen Eingriff  spezialisiert, oder arbeitet er die ganze Palette, vom Facelift, Brüste, Fett absaugen bis zur Nasenkorrektur ab !? Kann alles "so ein bisschen".  Du machst die OP ja schließlich, weil Du ein perfektes Ergebnis erwartest, und nicht dass es "nur anders" aber eben nicht besser/schöner wird. Wichtig ist weiterhin, dass man sich sprachlich perfekt (!) in engl. oder deutsch verständigen kann. Also auch da vorab informieren, was wer versteht und spricht. Missverständnisse interessieren das Skalpell nicht ;-)  man sollte eigentlich vermeiden, konkrete Ärzte, Kliniken etc.... zu benennen, alle sind so lange gut....bis es mal schiefgeht. Also keine Garantie!!! Dennoch: die Asklepion Kliniken haben einen guten Ruf. Aber informiere Dich unbedingt!!! dass Dein Operateur spezialisiert ist, mit Dir vorab genau die OP bespricht. - Viel Glück ! :-)

Was möchtest Du wissen?