Hallo, ich habe seit ca. 4 Wochen ein Nasenpiercing, direkt daran hat sich nun eine Blase/Pickel oder was auch immer gebildet ohne Schmerz... Was kann ich tun?

Nasenpiercing - (Piercing, Nase, Blase)

5 Antworten

Hast du es etwa schon gewechselt? Oder hattest du von Anfang an einen Ring? Sollte man so früh nämlich nicht wechseln!:) Ansonsten sieht das aus als wäre es etwas gereizt, würde ich jetzt sagen, aber müsstest du wohl deinen Piercer Fragen:)

Das nennt sich Wildfleisch, ist ziemlich normal. Musst damit weder zum Arzt noch das Piercing rausnehmen, geh einfach zu deinem Piercer, der verschreibt dir für 5€ eine antibiotische Salbe und dann geht das auch ganz schnell wieder weg. ;)

Stichkanal entzündet. Mach am besten einen Stecker rein solang es abgeheilt ist sonst bleibt die Entzündung und der stichkanal wächst verkrüppelt ab

Desinfizieren, Wundheilsalbe drauf, möglichst NICHT bewegen (weshalb ein Stecker besser geeignet wäre). Das ist ganz normales Wildfleisch, war bei mir auch anfangs.

Also ich empfehle diesen tipp weils mir in zwei tagen geholfen hat es wegzubekommen, dies ist ein
Tipp also kommt mir hier alle nicht an mit gefährlich dies das, du kannst dir natürlich auch ne salbe oder gel verschreiben lassen
Ich persönlich habe es mit salz normalem kochsalz gemaccht
Nimm win wattestebchen, tauche dieses in warmwasser, tupfe das auf die schwellung drauf dann tupf das wT in salz und das kommt dann wieder auf das angefeuchtete pickelchen so und das machst du jede nacht drauf
Du kannst auch teebaumöl benutzen, oder wasserstoffperoxid alles hilft :) statt zum artz hinzugehen oder sonst was da es sich nicht mal um richtiges wildfleisch handelt würden die ärtzte dir das wegoperieren

Was möchtest Du wissen?