Gynefix und Cytotec

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Cytotec ist ein in Deutschland nicht mehr zugängliches Medikament, das vom Hersteller Pfizer vom Markt genommen wurde. Viel Frauenärzte wenden es aber als "off-label use" immer noch an.
  • Der Wirkstoff Misoprostol ist ein Prostaglandin, das den Gebärmutterhals weitet, Blutungskomplikationen vermindert und somit das Einsetzen der Gynefix erleichtert.
  • Schluck die Tablette unzerkaut mit reichlich Wasser (1 Glas).
  • Die Gynefix ist wirklich die derzeit ideale Verhütungsmethode und meine ganz starke Empfehlung. Du hast da eine sehr gute Wahl getroffen.

Ich hatte die Gynefix über vier Jahre. Habe allerdings damals keine Tablette bekommen, da kann ich dir also leider nicht weiterhelfen. Man kann aber die Packungsbeiladen nahezu jedes Medikaments googeln, probier es einfach mal aus.

Ansonsten ist das Einsetzen nicht wirklich schlimm, mach dir keine großen Sorgen. Das zwickt kurz, und dann ist es auch schon vorbei :)

Google bringt mich da auch nicht weiter iwie :D (schon versucht :b) Hab halt diese Tablette bekommen, weil ich noch keine Kinder geboren habe (Gott sei Dank :D) und deshalb mein MUttermund iwie noch nicht offen (genug) ist.... Danke für die Aw!

das nenne ich mal eine sehr weise entscheidung, die du da getroffen hast.

wenn du dir wegen der cytotec unsicher bist, ruf doch einfach nochmal bei diener ärztin an, die kann dir deine frag sicher beantworten.

Ja, anzurufen hab ich auch schon überlegt :D Nur ist mir das peinlich hahaha xD Aber danke erstmal für deine Aw! :)

Was möchtest Du wissen?