Gymondo-Erfahrungen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da schließe ich mich an, diejenigen die nicht mal Lust haben nen Tisch weg zu rücken um ein wenig platz zu schaffen sollten dann wohl lieber mehr Zeit in den hin und Rückweg ins FS investieren wenns denen leichter fällt ;) bitte... Aber es geht hier um eine Alternative um ZUHAUSE zu trainieren OHNE Fitnessgeräte für Berufstätige die vllt nicht so viel Zeit haben um jedes mal noch ins FS zu laufen oder Mütter die nicht gerade nen Babysitter anheuern müssen um trainieren gehen zu können. Ich persönlich trainiere mit dem INSANITY Programm, 60Tage workout aus der USA.... jeden tag um die 40min training plus trinkpausen mit gerechnet. Ich habe in 4 Wochen 3Kg abgenommen und bin top fit ..Klar muss man dann auch dran bleiben, nur so bleibt man auch Fit ... und von heute auf morgen passiert auch im Fitness Studie nichts

LG

vielen lieben dank für die ausführliche antwort und den guten tipp :)

Also ich mach das jetzt schon ein paar Wochen und klar fehlt da die Motivation wenn man sonst ins Studio mit anderne Leuten zusammen geht, aber wer schon zu faul ist, ein bischen was zur Seite zu räumen (weil so viel Platz braucht man wirklich nicht), der sollte erst einmal zu Hause klar Schiff machen und hat dann vermutlich eh schon mehr an Sport gemacht als sonst...

Vom Aufbau her, find ich die Seite sehr gut und auch an der Auswahl an Videos. Es gibt für jeden Schwierigkeitsgrad etwas und nach jeder Laune. Das ist auch der Unterschied zu Youtube Videos, wo ich vorher nicht einstellen kann, dass ich heute gerne eine leichte Stunde, aber etwas für den Rücken haben will und auch nur ne halbe Stunde...

Auch kann man sehr gut seinen eigenen Trainingsverlauf sehen und wieviel man in letzter Zeit schon geschafft hat. Find ich gut.

Ich denke Gymondo ist auf jeden Fall seriöse. Ich würde nur vor der Anmeldung mal schauen ob es nicht noch günstigere Anbieter gibt. Den Artikel aus der Süddeutschen fand ich sehr hilfreich: http://sueddeutsche-zetiung.de/online-fitness-anbieter-20090101

Nachdem ich mehrfach Fernsehwerbung von Gymondo gesehen habe und auch schonmal Mitglied in einem Fitnessstudio war, habe ich mich dort auch angemeldet. Von der Idee her fand ich es ganz toll, dass man mit einem Trainer nun auch Zuhause professionell trainieren kann. Vor allem, weil die Basis Mitgliedschaft nur 8,99 € im Monat kostet. Das ist deutlich günstiger als manches Fitnessstudio.

Auch der gesamte Aufbau der Seite ist logisch und mit wenigen Klicks gelangt man direkt zum Ziel. Es werden viele Workouts angeboten, die auch ich als eher ungeübter Sportler nach kurzer Zeit mitmachen und nachmachen konnte. Es wird zwischen Workouts zum Abnehmen, Cardio-Workouts, Muskelaufbau und sogar Yoga unterschieden.

Aber alles in allem muss man sagen, dass Gymondo "nur" digital ist und auch dem heimischen Computer oder TV stattfindet. Es ist immer verfügbar, wenn ich es anschalte, aber ich kann es auch immer wieder einfach abschalten und schleifen lassen. Wenn der wirkliche starke Wille da ist, um Fitness Zuhause zu machen, dann ist das ein tolles Angebot. Es ist dafür auch super günstig. Aber für Fitnessmuffel, die einfach nur „etwas machen müssen", ist es leider nichts. Manchmal kann man den inneren Schweinehund nicht überwinden und wenn dieser immer und immer wieder die Oberhand gewinnt, zahlt man für nix.

Cooler Artikel! Sehr hilfreich!

Ich würde dir das auch nicht empfehlen. Schon allein die Qualität der Website ist unter aller Sau.

Ich habe mich versucht zu registrieren und habe nur Fehlermeldungen zurückbekommen. Aufgrund meines Wissen, konnte ich diese mehr oder weniger gut umgehen. Bis ich zur Auswahl der Pakete kam. Ab dem Punkt hab ich meinen Browser geschlossen. Ich verstehe nicht, wieso diese Website Bank- oder Kreditkartendaten bei einem 7 Tage gratis Test benötigt. In meinen Augen versuchen sie es auf die Art "Lassen wir mal die Leute ihre Daten eingeben in der Hoffnung, dass sie vergessen zu Kündigen".

Sauerei sowas.

Ich würde dir empfehlen, dich für ein Fitnessstudio (McFit usw.) anzumelden und da hin zu gehen. Da hast du auch Trainer, die individuell auf dich eingehen und dir helfen können und das kostet auch nur 1€ mehr als auf GYMONDO.

In dem Sinne,

Viel Erfolg bei deinem Training und deiner Suche.

so weit ich weiß bezahlt man bei MCFIT ca. 20€ dann bezahlt man noch einmalig diese Karte zum Betreten des Studios die ebenfalls 20€ kostet die du allerdings bei Verlust auch noch zusätzlich bezahlen musst und auf der Website von Gymondo gibt es drei verschiedene Pakete 1. 8,99€ im Monat (monatlich) 2. 6.99€ im Monat (6 monatlich) 3. 4,99 im Monat (12 monatlich). So nun rechne mal nach ein 1€ mehr ist das garantiert nicht 😊

Falls du ( der die frage gestellt hat) dich angemeldet hast hättest du ein Feedback für mich ich überlege auch mich anzumelden

fitness webseiten sind rein geldabzocke, sorry ist so schau mal in youtube, gibt genügend fitnessübungen sogar ohne geräte zum nachmachen die mehr helfen :) hab gehört damit soll man geld sparen ^^ (so mache ichs )