Wer hat Erfahrungen mit den Produkten von FitLine?

16 Antworten

Hallo!!

Also ich nehmen regelmäßig das Activice Oxyplus, Restorate und mache mir ab und zu den Fitline Jougurt.

Activice Oxyplus läßt mich den Tag gut starten bin extrem leistungsfähiger im Kopf her und auch körperlich ist etwas zu spüren! Wirkung setzt nach wenigen Minuten ein! Die es in meinem Bekanntenkreis haben sind begeistert. Achtung vorweg... ich vertreibe es nicht und schreibe nicht in der Sicht eines Verkäufers!

Restorate: Sorgt dafür über das mein Säure BAsis Haushalt über Nacht ins reine kommt und versorgt mein Körper im Schlaf mit Spurenelementen.

Der Jougurt ist bei Fit for Fun (Magazin) mit Yakult auf Platz eins gewesen. Die Darmflorageschichte... Das Testergebnis ergab das Supermarkt-probiotische Produkte nur wenige Millionen Bakterien aufwiesen. Yakult und Fitline mehr als eine Milliarde bei gleicher Menge! Wenn man jeden Tag eine normale Portion isst kommt man auf einen Preis von ca. 40 - 50 Cent. Das ist nicht viel!

Das Restorate reicht bei mir ca. 2 Monate Das Activive 1-2 Monate je nach Bedarf.

Ich denke das wenn man solche Produkte sinnvoll einsetzt, dann sind sie Sinnvoll.

Ach ja. Sehr Positive Meinungen höre ich über das Basic Junior, im Netz findet am sogar Bestätigung das Kinder die (ich glaube) Rithalin oder so ähnlich heißt das, ADHS mit größten Erfolgen behandeln läßt. Sie kommen sogar von dem Medikament wieder komplett weg.

Im Sommer nehme ich noch den Fitnessdrink, ist auch zum Auflösen, bei dem Merke ich echt was, das der meine Leistung steigert. Man sollte aber diesen schon 1 Stunde vor dem Start schlugweise zu sich nehmen! Meine Erfahrung! Sonst wirkt er est gegen Schluß vom Ausdauertraining!

Die genannten Produkte aus Basic Junior, sind welche die man spürt. Das ist für mich ein Beweis... Es gibt wohl viele Firmen auf dem Markt aber ich glaube Fitline und Amway haben die Nase da vorn!

Hallöchen, ich habe mir das xxl-Paket zum Abnehmen gekauft, leider ist es für den Außendienst völlig ungeeignet. Das zeug steht bei mir zu Hause rum. Dann wurde ich von einer Bekannten zum Cafe eingeladen dies entpuppt sich als Info-veranstaltung. ich ließ mich überreden das Zellenergieset zu kaufen. Ich habe kein Gramm abgenommen. Bei einer Veranstaltung lernte ich Dr. Fritzmeyer kennen und dieser eklärte ohne Bewegung geht gart nichts. Egal ich nehme jetzt den Powercoktail am Morgen und Nachmittags wenn mich nach geataner Arbeit der Heißhunger packt. Die Sport CD 30 min. kommt jetzt auch öfters in den PC - und siehe da die Pfunde purzeln. Es hat in meinem Kopft endlich klick gemacht. Das isr reine Kopfsache - aber der Glaube versetzt eben Berge. Ich nasche nicht mehr um mich herrum, habe leider kein Appetit auf Alkohol. Tip von einem Anonymen Alkohliker - der meinte Johanissbeersaft als Rotwein ersatz geht auch. Jetzt genieße ich bei Kerzenschein in der wanne Johannesbeere oder Kirsche. Erstaunliches hat sich aber mit meinem Knie getan. Silvester 2009/2010 habe ich mit meinen Pfunden (107kg) durchgetantzt. Konnte mich nachher nicht mehr bewegen mein rechtes Knie war geschwollen und an einen Neujahrsspaziergang war nicht zu denken. Ich als Tabletten gegner fing an vor Schmerzen Tabletten zu nehmen. Seit ich mit Fitlein auch meinen Körper entsäuere und ein basenbad aus der Apotheke nehme geht es mir wirde prächtig- Schmerzen und Entzündung sind weg. Ich fin den Weg von Fitline nach meinen Anfangsschwierigkeiten nicht übel.

Witzig das Menschen die eine Meinung wollen alle positiven als VERKÄUFER betiteln! Genau darum gibt es Erfolgreiche Menschen und die Anderen die immer nur was negatives als richtig zulassen!

Ich kenne Fitline nicht, aber habe als Ernährungsberater viel mit den unterschiedlichsten Supplements zu tun. Ich denke das diese Wichtig sind, aber nicht notwendig! Ich kann nur aus meiner langjährigen Zeit als Personaltrainer sagen das die Menschen die den Dingen eine Chance gaben und gemacht haben was ich gesagt habe erfolgreich waren...leider die meisten Eben nicht! Und das liegt nicht am Produkt sondern am Mensch! Als erstes kommen unsere Leistungen, unsere Motivation! Unsere innere Kraft Dinge zu schaffen! Und dann, ganz zum Schluss kommen die Ergänzungen die uns dabei helfen egal bei was! Die Wunderpille gibts nicht!!!

Sorry Leute... ;-)

Also Testen und dann urteilen...vor allem unter den richtigen Kriterien!

Greetz

Also ich hatte 2008 einen Kuraufenthalt da ich an einem Burnout litt. 10 Monate später ging diese Hölle schon wieder los, schlaflose Nächte und tagsüber total erledigt. Durch Zufall kam ich zu den Fitline Produkten bis dahin war ich ein strikter Gegner von solchen Produkten da ich es auch nur als Geldmacherei ansah. was mich jedoch neugierig machte war, das man auch angebrochene Produkte zurückschicken kann wenn sie einem nicht zusagen. also ich hatte keinen Verlust und würde mein Geld zurück bekommen wenn es nichts brächte und ich bestellte das Zellenergieset 99,-€. Ich nahm wie mir gesagt wurde diese Produkte regelmäßig jeden morgen den Powercocktail, mittags trank ich dann ein glas Achtivice und abends Restorate. ich merkte das etwas in meinem Körper anders wurde und ich mehr Energie bekam. Nach genau 2 Wochen konnte ich endlich wieder durchschlafen und ich wachte morgens wie neugeboren auf. Ausserdem litt ich damals an Neurodermitis,Heuschnupfen und ständigen Kopfschmerzen. Nach etwa 3 Monaten war meine Neurodermitis verschwunden und im nächsten Frühjahr (6 Mon. später) hatte ich auch keinen Heuschnupfen mehr. Seit ich diese Produkte nehme gibt es in meinem Haushalt keine Schmerzmittel mehr. Habe ich einmal Kopfschmerzen oder so dann mische ich mir acti und Restorate von jedem 1 TL in einem 200ml Glas Wasser und die schmerzen sind nach 10 min. verschwunden. Ich hatte 2010 eine OP am Unterleib und hatte die Produkte dabei. Normalerweise wird man nach so einer OP erst nach 10-14 Tagen entlassen bei mir war es so dass ich schon am nächsten Tag auf Schmerzmittel verzichten konnte und ich nach 5 Tagen mich vom Krankenhaus verabschieden konnte. Ich nehme die Produkte immer noch und bin mittlerweile von diesen Produkten überzeugt sodass ich lieber auf andere Dinge verzichte um mir diese Produkte regelmäßig zu kaufen. Meine Gesundheit ist es mir wert.

Also ich will die Frage beantworten:

Von der Frau eines Geschäftskollegen habe ich das Zeugs gekauft, weil Sie es vertreibt. Ich nehme das Startpaket nun seit ca. 3 Wochen (mind. jeden 2. Tag).

Startpaket Fitline:

Basics --> Morgens Activize --> Morgens Restorate --> Abends

Um es vorweg zu nehmen.. Das Paket müsste man täglich zu sich nehmen..

Meine Vorgeschichte:

Ich hatte mich über mittags bisher von Schokoriegel, Redbull etc. ernährt, wenn ich unter Stress wahr. Nicht viel Wasser getrunken und abends normale Menues verschlungen. Eines Tages fühlte ich mich recht fit, am anderen total müde.. also keine ausgeglichenen Tage..

Nach 3 wöchiger Einnahme:

Nach ca. 3 Tagen, hast du das Gefühl, dass Mittel entzieht dir Energie.. Ich nehme an, dass liegt an meiner bisherigen ungesunden Ernährung. Denn je ungesünder was ist, desto besser schmeckts.. und nach dieser Devise habe ich leider gegessen und getrunken. Darum habe ich das Gefühl bekommen, mein Körper stösst hier erstmal was ab um wieder ungesund weiter zu machen, aber ich dachte "Nein" jetzt will ich mal was anderes ausprobieren. Dass fühlt sich erstmal an, je nachdem wie deine Vorgeschichte ist, als wärst Du auf Entzug.

Naja, weiter nun mal was recht positives.. ich hab keine Heisshunger Attacken mehr, also auf jeden Fall nur noch halb so viel wie bis anhin. Und daraus schliesse ich, dass ich auf einem Weg zu einer gesünderen Basis bin. Kann ich aber bisher nur spekulieren, denn ich sage momentan nur was ich bisher körperlich fühle.

Zusammengefasst (nach 3 Wochen):

  • Entzugsgefühle evtl. erneuerung eigener Abwehrzellen (vlt auch ein wenig kränkeln)
  • Mind. 50 % weniger Heisshungerattacken
  • stärkeres Gefühl gesünder zu essen
  • Ersteinmal weniger Energie (wahrscheinlich wie erwähnt, wegen Entzugsgefühl)
  • Denkverhalten wird beeinflusst, also genau gesagt, man achtet auf mehr gesundes (Gemüse/Früchte etc., 2-3 Liter Wasser am Tag).

In einem Satz:

Nach 3 Wochen hab ich zwar weniger Energie (also kein auf und ab, wie z.b. bei Redbull), aber einer wahrscheinlich gesünderen Basis näherkommend und dies dafür durchgehend und für immer. Also davon geh ich momentan aus.

Ist mein Startpaket zu Ende, gebe ich eine weitere Bewertung ab. Aber da hoffe ich, betreffend Energie, besseres sagen zu können. Naja wär ungesund lebt, kann nicht von heute auf Morgen gesund werden.. Dies ist ein Prozess, den der Körper auch zuerst mal verstehen muss.

Und nochmals.. ungesundes wird uns täglich untergejubelt, aber gesundes findest du heute fast nicht mehr. Der Sinn ist ja nicht, dass wir gesund leben, sondern nur, wie Hühner Eier legen, ob wir gesund leben, interessiert doch keine Sau. Stellt euch vor wir wären alles gesünder.. Ärzte und Krankenkassen, Pharmakonzerne etc.. hätten keine Existenzberechtigungen mehr.

Was möchtest Du wissen?