Gute Handcreme für rissige Hände

5 Antworten

Eldena Handcreme mit Sheabutter & Panthenol von Aldi (Nord). Zieht zwar recht langsam ein, pflegt aber erstklassig. Und ich hab schon sehr vieles ausprobiert.

Ich hatte bis vor kurzem ein ähnliches Problem, habe in der Lebensmittelindustrie gearbeitet, also auch Hände waschen ohne Ende. Die einzige Creme, die wirklich gut geholfen hat, war die Sensitiv-Handcreme von Alverde, mit Reis und noch irgendwas. Erst, seit dem ich diese Creme benutze, ist meine Haut wieder weich, wiederstandsfähig, und sieht nicht mehr aus wie die Haut einer 90-jährigen.

ok,werde ich mal ausprobieren

Hallo :-)

Ich habe auch sehr trockene Hände, im Winter stärker, aber auch sonst. Eine Apothekerin sagte mir, dss die Lipidschicht der Haut (also die Fettschicht) zerstört ist und dadurch der Schutz der Hände verloren geht. Fettreiche Handcremes sind also gut.

Ich verwende seit einiger Zeit zusätzlich zu Handcremes eine reichhaltige Handmaske, die ich einmal wöchentlich über Nacht einziehen lasse. Sie ist von Douglas. auf sieanna.de findest du meinen kleinen Test dazu. Ich finde sie sehr gut. Vielleicht kannst du deine Hände so auf Dauer wieder aufpeppeln :-)

Vom Preis-Leistungsverhältnis am besten: der AVEO Hand- und Nagelbalsam mit Bienenwachs und Glycerin, gibts im Müller.

Wurde vom Öko-Test mit sehr gut ausgezeichnet und ich finde ihn auch echt super! Ich habe im Winter immer total trockene und rissige Hände und diese Handcreme hat meine Hände den ganzen Winter über weich und geschmeidig gehalten, hatte sie halt immer dabei, falls sich meine Hände rau angefühlt haben.

Und dabei hat der für 100 ml unter 1 € gekostet, soweit ich mich erinnern kann (ich glaube 89 ct)

Die zieht auch total schnell ein :)

Am besten etwas mit wirklich guten Vitamin-Ölen, die haben kleine Moleküle und ziehen gut / schnell in die Haut ein.

Olivenöl bspw hilft sehr gut. Oder, wenn es eben jetzt um Handcremes gibt; bspw die Handcremes von Weleda; mit Alverde habe ich auch ganz gute Erfahrungen gemacht.

Bin Krankenschwester und daher auch oft am desinfizieren. Meine Hände leiden da auch gerne mal, gerade wenn's dann draußen auch wieder klamm wird. Daheim benutze ich fast nur Olivenöl, in der Arbeit hab' ich dann die Sanddorn-Creme von Weleda.

Was möchtest Du wissen?