Gibt es vor einer OP immer einen Einlauf?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, es reicht mehrere Stunden vorher nichts mehr zu essen (i.d.R. der Abend vorher!)! Es geht darum, dass man sich nicht in die Hose macht, wenn die Muskel erschlaffen und dass der Magen frei ist, wenn am Körper operiert wird!

OP ist eine weiter Begriff, selbst wenn man nur ein kleines Muttermal rausschneidet ist das schon eine ambulante OP. Und wenn man da schon einen einlauf verpassen würde, wäre das sinnlos. Für viele OPs muß aber der Darmtrakt wirklich leer sein. Aber bevor man da einen einlauf verpaßt, läßt man die Patienten lieber Abführmittel trinken und den Darm auf natürliche Weise entleeren.

es kommt darauf an, was operiert werden soll. bei einer bauch - op - wird es sinnvoll sein, den darm gründlich zu entleeren ;-)

ich bin schon 8 mal op worden und habe noch nie einen einlauf bekommen es kommt aber auf die op an

Mach Dir mal keine übertriebenen Hoffnungen. Man kann nicht jeden Tag Spaß haben :-)

Wenn er sich die Blaubeeren richten lässt, dann wird er um den spass nicht herum kommen ;-))

Was möchtest Du wissen?