gelbe flüssigkeit erbrochen ... absolut bitter was ist das?

5 Antworten

Halo! Ziemlich sicher ist das Galle.Wiederholt sich das - zum Arzt.

hatte ich vor kurzem eine untersuchung der dok sagte es wäre alles in ordnung

Hat der Dich denn speziell auf Galle untersucht? Mit der Aussage sind Ärzte oft schnell dabei. Und es bedarf dann einer neuen, genaueren Untersuchung.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Ich hab Bulimie und erbreche seit Jahren fast täglich meine Galle. Mir ist noch nichts passiert und befürchten musst du bei einem mal sowieso nichts :) alles in bester Ordnung

jepp, das könnte galle sein. kommt häufiger vor, wenn sonst nichts mehr zum erbrechen da ist. ich würde an deiner stelle mal damit zum arzt gehen, um schlimmeres auszuschließen.

Hab ich auch oft. Hab oft Tage wo mir den ganzen Tag schlecht ist, wenn ich dann schon 2-3 mal erbrochen habe, kommt dann eben nur mehr Gallensaft weil sonst nix mehr im Magen ist.

genau das selbe habe heute auch gehabt. 3 oder 4 Mal gespuckt und dann kam plötzlich diese grüne Flüssigkeit

Das ist Galle. Gefährlich ist das im Bezug auf deiner Speiseröhre, derer Schleimhaut ist nicht gegen diese Säure gewappnet. Welche Ursache das Erbrechen hat, kann ein Arztbesuch klären. Oft ist es aber so, wenn der Mensch anhaltend fetthaltiges konsumiert hat, danach abrupt nicht mehr, daß es zu einer kurzfristigen Gallenüberschuß kommt. Wenn im Dünndarm sich nicht verteilen kann, evtl. die Schließmuskeln am Magen gereizt sind, dann geht diese Galle nicht den gewohnten Weg, sondern enden oben. Sehr unangenehm, lasse dir einen Termin beim Arzt, am besten einen Internisten, geben.

Was möchtest Du wissen?