Finger hört nicht auf zu bluten. Was soll ich machen?

7 Antworten

Ich hab mich vor 1h bei der Arbeit am finger geschnitten..

Ich hoffe das wurde als Arbeitsunfall gemeldet und aufgenommen. Grundsätzlich steht dir damit eine hervorragende ärztliche Notversorgung zur Verfügung- die bekommst du ambulant von einem sog. Durchgangsarzt.

Kompresse drauf- Kühlpad um das Handgelenk+ Hand hochhalten und in die klinische Ambulanz zum DURCHGANGSARZT- der arbeitet im Auftrag der Berufsgenossenschaft und versorgt Arbeitsunfälle. Bei der Anmeldung teilst du mit das es sich um einen ARBEITSUNFALL handelt!

Wegen einer Schnittwunde am Finger ruft man auch keinen Krankenwagen. Wenn da nur ein Pflaster drauf kam, ist das erst recht kein Grund zum Arzt zu gehen.

Eine Wunde die einfach nicht zu bluten aufhört, ist aber sehr wohl ein Fall für den Arzt. Hast du vielleicht Hämophilie? Das muss abgeklärt werden, das kann richtig gefährlich sein.

Das ist nicbt normal!

Ich würde auch nochmal zum Arzt gehen, ob ihm das passt oder nicht! Nach einer std sollte es nicht mehr bluten wenn es losgelassen wird.

ABER ich gebe dem Arzt recht, ein Taxi oder ein Freund reicht - das ist jetzt kein Fall mehr für einen Rettungswagen (wobei ich das vorher durchaus anders sehe - deine Kollegen waren da absolut auf der richtigen Seite!)

Bist du vielleicht Bluter oder so ähnlich? Wenn ja oder wenn es einfach nicht aufhören will geh nochmak hin. Und ja, wenn du so eine Krankheit hast kannst du über Nacht sehr viel Blut verlieren.

Was ist das denn für Eine Wunde?

War das ein Stich.. Ein Schnitt??

Kommt drauf an wie tief die Verletzung ist und ob du Gefäße eröffnet hast

Was möchtest Du wissen?