Fersenschmerzen? Was tun?

Stelle - (Orthopäde, Sportverletzung, Behandlung)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe gute Erfahrungen mit Lebertran gemacht - einfach abends ordentlich einreiben und massieren, dann Wollsocken drüber und über Nacht wirken lassen.

Bin dadurch meinen Fersensporn losgeworden (Vitamin A löst verhärtete Strukturen).

Wenn es an der Achillesssehne liegt, solltest Du kühlen,sagen die Ärzte. Ich hab aber immer ein warmes Kornkissen drauf getan, weil ich kalte Füße hatte und ohne Wärme nicht einschlafen konnte - und dadurch gings auch bald weg.

danke schonmal für die schnellen Antworten. Habe jetzt auch eine Art Schmerzgel zu hause gefunden welches ich definitiv ausprobieren werde.Mit kühlen habe ich es auch probiert,hat aber leider langfristig nicht wirklich geholfen. Gruß

hallo, unabhängig vom fersenschmerz sind deine füße recht instabil wenn ich mir die statik deiner fersen ansehe. die innenseiten deiner knöchel fallen stark nach innen, quasi eine überdehnung der inneren bänder. mit der zeit werden sich diese auch mal melden. dein fersenschmerz kann natürlich dadurch günstig beeinflusst werden aber eine diagnose ist durchs web nicht möglich. einlagen für die schuhe sind zwar angenehm aber eine zusätzliche kur für die fussmuskulatur-die soll ja die füsse zusammenhalten bzw. das gewicht unseres körpers dynamisch auffangen. ich würde mal von einer reizung der achillissehne ausgehen. im akuten zustand hilft auch kinesio tape sehr gut, in jeder guten reha zu finden. gruß, christian www.healthandtape.com

 - (Orthopäde, Sportverletzung, Behandlung)

kannst du nicht erstmal zu deinem Hausarzt gehen, vielleicht kann er dir zur Überbrückung eine Salbe gegen die Schmerzen geben. Wenn es weiter unten gewesen wäre, auf der Lauffläche direkt, hätte ich auf fersensporn getippt.

Dagegen hilft Lebertran, ordentlich einmassieren.

Du hast ziemliche Knick-/Senkfüße. Ein Besuch beim Orthopäden wäre eigentlich sowieso mal sinnvoll. Laß Dich anschauen, dann weißt Du mehr. Gruß, q.

habe ich wie gesagt sowieso vor.dies sind nicht meine eigenen Füße.Das war nur eins der wenigen Bilder an denen man die betroffene Stelle einigermaßen erkennt. Gruß;)

@sHoX9

Dann solltest Du den Besitzer der Füße mitnehmen! Gruß, q. ;-))

Das sind meiner Ansicht nach Knick Plattfüße. Logisch, das sich deine Fersen da irgendwann mal wehtun können,schließlich sind die Fußinnenseiten n nicht für so eine (Fehl)Belastung vorhergesehen.

Was möchtest Du wissen?