Erkältung+Hausarbeit

16 Antworten

Ja gut, sagen wir "Sollte man..". Es ist in dem Fall nicht mein Haushalt, sondern ich putze wo für 2 Stunden. Hab die Putzstelle erst frisch und will nicht sofort mich krank melden. Beim Saugen komm ich dann schon sehr ins schwitzen. bin nach den 2 Stunden also ziemlich kaputt. Wie gesagt, wollen will ich es, frage mich nur, ob es OK ist für den Körper? - Habe ab Mittwoch frei, kann das dann also auskurieren.

Hallo,

hm, die Frage ist ja nun nicht ,ob mn das kann.....Du solltest es können,oder willst es können.....aber es kommt doch ganz darauf an, wie Du Dich fühlst,oder.....oder geht es um das schlechte Gewissen, dass Du Dich schlapp fühlst und was andere dazu sagen würden? Ohjeh,ich hoffe doch nicht!! Du weisst ja....lass die andren reden .....wenn Du meinst es geht Dir gut genug dann mach was Du meinst und wenn nicht ,na dann leg Dich hin und ruhe Dich aus !!

Gute Besserung

Wolkenheim

Wenn du kein Fieber hast, kannst du schon kleine Arbeiten erledigen. Aber es läuft doch nichts weg - schone dich, damit du bald wieder fit bist. Gute Besserung!

Klar kannst Du. Inwieweit es Dein Gesundheitszustand zuläösst, ist eine andere Frage. Hausarbeit läuft nicht davon, sie kann auch mal liegen bleiben, bis es Dir wieder besser geht.

Ja nun, das musst du für dich entscheiden.

Besser wäre es natürlich, wenn du dir Ruhe gönnst und deine Erkältung auskurierst. Also nur das Nötigste machen, wenn dir sonst keiner helfen kann.

Was möchtest Du wissen?