erfahrungen mit securvita Krankenversicherung für Studenten

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach meinen Erkenntnissen wäre diese Kasse nicht gerade "erste Wahl". Probleme gibt es regelmäßig mit derartigen "virtuellen BKK", also Betriebskrankenkassen, hinter denen nicht wirklich eine Firma steht. Sie haben oft Finanzierungsprobleme und bezahlen z.T. auch die Behandler schlechter, als "normale" Kassen, so dass man dort als Patient nicht so wirklich gern gesehen ist. Kuren und andere Leistungen müssen mit enormem bürokratischen Aufwand beantragt werden, und werden dann doch abgelehnt u.s.w. Ich würde mich für eine andere Kasse, z.B. eine "echte" BKK, entscheiden. Positiv aufgefallen ist mir da z.B. die BKK VBU (VerkehrsBauUnion) mit einem klaren Bonusprogramm und einer ordentlichen Beitragsrückerstattung, durch die man wirklich Geld sparen kann, ohne ein Mehrfaches des Erstattungsbetrages zunächst investieren zu müssen. Leider ist diese Kasse nicht in allen Bundesländern zugänglich... Auch gut: BKK Dr. Oetker.

und ne GKV welche auch Investment und PKV anbietet, ist schon etwas merkwürdig

vom Beitrag sind ja alle Kassen gleich. Diese Kasse hat den Nachteil, dass du keinen Ansprechpartner vor Ort hast und alles nur telefonisch machen kannst. Der große Nachteil aller reinen Onlineanbieter....

berichte doch mal von den Vorteilen, die du bei dieser Versicherung recherchiert hast - ich selbst kenne die nicht mal^^

naja, die sollen ein bonusprogramm haben, dh zb kurse wie yoga, pilates, autogenes training ect bezuschussen sie, ausserdem gilt sie als die KV als eine der wenigen die alternativere heilmethoden auch erstatten, zb homöopathie. man soll als student durch gesundheitsbewusstes verhalten einen teil des beitrages zurückzubekommen, so dass sich idealfall der beitragssatz im nachhinein auf 37 euro mntl verringert

@laylaaaalice

Bonusprogramme bieten fast alle Kassen an. Aber Bonusprogramme haben fast immer Nachteile! Um in den Genuß von Beitragsrückerstattung zu kommen mußt du schon extrem viel tun! Das heißt du mußt erstmal woanders mehr Geld ausgeben um dann etwas zu sparen. Im Enfeffekt gibst du aber so viel mehr Geld aus, als du einsparen kannst! Solche Bonusprogramme sind immer eine Milchmädchenrechnung

Was möchtest Du wissen?