Dorn Warze oder doch etwas im Fuß stecken?

Links der komische hubbel und rechts dir Dorn Warze  - (Gesundheit, Arzt, Schmerzen)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne dein Leiden, wenn man nicht mehr richtig auftreten kann, weil ich lange auch "rumgedoktert" habe. In der Hautklinik wollten sie die Dornwarze herausoperieren, doch ich sagte den Termin den nächsten Tag ab.

Stattdessen suchte ich ein Schleifpapier mit 120 Körnung und bestellte mir die Lösung "Duofilm" .Anfangs schleifte ich die saubere Warze etwas ab und dann benetzte ich mit eine kleinen Pinsel in dem Fläschen zweimal mit der Lösung.  Zwei Minuten später klebte ich die Warze mit einem Pflaster ab. Zu Beginn habe ich dieses täglich und immer die Warze feucht sauber gemacht et mit der abgetrockneten Warze dan die Prozedur durchgeführt. Da meine Dornwarze nur noch winzig ist, wiederhole ich diese Prozedur nur noch alle zwei Tage, bis sie absolut gar nicht mehr zu spüren ist.

Ich kann diese Lösung nur bestens empfehlen.

Gute Besserung Joachim8

Ja, zumindest das helle sieht nach Dornwarze aus (man kan aber auch quasi nichts erkennen auf dem Foto; ist Dir nicht aufgefallen, dass es völlig unscharf ist?) und ich denke, ein chrirurg wäre die erste Adresse dafür.

Die fackeln nicht lange mit Tinkturen, vereisen, immer wieder abschaben usw.
Habe ich auch schon hinter mir: Einmal hin, 'ne Woche Pflaster wechseln, fertig.

Ich sehe da auf dem Bild zwei verschiedene Sachen. Das eine sieht nach einer Blutblase aus, das andere nach einem Hühnerauge.

Welches von beiden ist es denn was Dich so schmerzt?

Gegen Dornwarzen und auch gegen Hühneraugen sollte das Dir verschriebene Mittel eigentlich helfen.

Was machst Du denn beruflich wenn ich mal fragen darf? Musst Du da Sicherheitsschuhe tragen. 20km täglich sind barfuß für mich kein Problem aber mit (Sicherheits-)Schuhen für mich unvorstellbar.

Liebe Grüße
Tobi

Es gibt für Dornenwarzen in der Apotheke ein Pflaster dagegen. Es weicht die Stelle auf und man kann dir oberste Schicht mit einem Skalpell vorsichtig abziehen. Nach ca. 2-4 Wochen wächst der Dorn dann an die Oberfläche 

Was möchtest Du wissen?