Hilft Dona 750 Filmtabletten wirklich bei Kniegelenkabnutzung, oder verbrenne ich nur mein Geld und hat jemand Erfahrung mit diesem Mittel?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Arthrose ist durch Ernährung beeinflussbar. Die Schulmedizin bietet trotzdem zahlreiche Therapien und kostspielige Operationen. Keine kann Arthrose heilen. Erfahrungsberichte von Menschen, die ihre Arthrose zum Anlass nahmen, ihr Leben und ihre Ernährung zu ändern, zeigen jedoch: Arthrose ist – je nach Stadium – durchaus so beeinflussbar, dass die Symptome – ganz ohne Medikamente und Operationen – durch eine Ernährungsumstellung komplett verschwinden können. Mehr dazu auf der beigefügten Seite.

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/arthrose.html

Britische Forscher haben jetzt herausgefunden, dass Brokkoli helfen kann die Gelenkerkrankung zu verhindern oder ihren Verlauf aufzuhalten. Brokkoli enthält die Substanz Sulforaphan. Sie blockiert Enzyme, die für Knorpelschäden und Gelenkverschleiß verantwortlich sind.

Danke für die Antwort - die Arthrose ist bereits sehr extrem, so das Brokkoli leider nicht mehr helfen kann-leider. Danke.

Leider leide ich auch seit einigen Jahren an Arthrose. Das Medikament "Dona" habe ich mindestens 1 Jahr probiert! Habe aber absolut keine Besserung verspürt. Ich wäre auch froh, ein wirklich hilfreiches Medikament zu finden. Ich wünsche recht gute Besserung, und liebe Grüße von Sevillaromy.

Eine wirkliche Wirkung wurde noch nie bewiesen. Ich würde das nicht kaufen.

Was möchtest Du wissen?