Antibiotika auflösen? (Azithromycin)

6 Antworten

Hallo Domenic,

auflösen solltest Du nicht!!! Da wirken die Tabletten nicht so gut, es ist so angedacht, daß sich die Tabletten erst im Magen auflösen sollen und dann nach und nach ihre Wirklung freisetzen. Ein Tip: halbiere die Tabletten und schlucke sie dann, wenn Du zusätzlich was gegessen hat, kann der Magen sie noch besser vertragen. Ich wünsche Dir gute Besserung. Gruß, Lisa

Hi Domenic, ob man Antibiotika und zudem diese bestimmten in Wasser auflösen kann, ohne dass es die Wirkung beeinträchtig, ist als Laie schwer zu beantworten. Vor allem, wenn man nicht schaden will, indem man womöglich eine falsche Antwort gibt.

Ich würde vorsichtshalber den Arzt fragen, was er dazu meint. Notfalls auch morgen in einer Apotheke, falls der Arzt nicht zu erreichen ist. Die Frage wurde auch hier schon mal gestellt, da gibts Tipps zum leichteren Schlucken von großen Tabletten http://www.gesundheitsfrage.net/frage/darf-ich-tabletten-antibiotika-im-essen-aufloesen Liebe Grüße!

Hey Domenic,

Der Polymerüberzug (deshalb nennt man die Filmtabletten) kann unangenehmen Geschmack überdecken, erleichtert das Schlucken, schützt den Arzneistoff vor äußeren Einflüssen und kann bei Bedarf auch magensaftresistent sein, damit der Wirkstoff erst im Darm frei wird.

Deshalb ist es wichtig das du diese unzerkaut und nicht aufgelöst nimmst, da die Wirkung abgeschwächt oder gar nicht einsetzt. Wenns wirklich nicht in einem geht, dann brich Sie wenigsten durch.

Gute Besserung

du solltest nie eine Tablette auseinandernehmen. Leg sie unter die Zunge und trinke ganz entspannt, aber in grossen Schlucken ein halbes bis ganze Glas Wasser und du wirst sehen, sogar grosse Tabletten schlucken sich fast von allein.

Löse sie nicht im Wasser auf. Besser die Tablette teilen. Im Glas bleibt immer ein Rest zurück und du musst ja genau die vorgeschriebene Menge einnehmen! Auch bei der Einnahme keine Milch oder Orangensaft nehmen!

Wenn es mit der Einnahme gar nicht geht, dann frage beim Arzt oder Apotheker nach, was du machen kannst.

Was möchtest Du wissen?