Dicke unterirdische Pickel

9 Antworten

Hallo jufith,

auf jeden Fall solltest Du nicht an den Pickel herumdrücken!

Ich gebe das weiter,was ich gelernt habe-man darf Eiterpickel NICHT ausdrücken, der Pickel muss reifen, dann geht er von selbst auf. Wenn Du an einem Pickel frühzeitig herumdrückst, kann sich dessen Inhalt in das umliegende Gewebe verteilen und dort zu Entzündungen führen -und- es können Narben entstehen.

Gegen Deine Pickel empfehle ich Dir Teebaum Öl, am besten mit einem Wattestäbchen auf den Pickel tupfen, dabei die gesunde Haut aussparen, denn das Öl kann die gesunde Haut austrocknen.

Du kannst auch 1 bis 2 Mal die Woche ein Kamillen Dampf Bad machen, öffnet die Poren und die Kamille wirkt entzündungshemmend. Anschließend eine Maske aus 2 EL Quark und 1 EL Honig, für 20 bis 30 Minuten einwirken lassen, dann mit warmem Wasser ab waschen und mit kaltem Wasser abspülen, damit sich die Poren wieder schließen-danach die Haut gut eincremen.

Der Honig wirkt antibakteriell und der Quark und Honig spenden der Haut Feuchtigkeit.

Teebaum Öl wird aus den Blättern und Zweigen des Teebaumes gewonnen, es hat , antiseptische und antibakterielle Wirkung und wirkt auch gegen Pilze. Es wird unter anderem bei der Therapie gegen Akne eingesetzt und wird in Cremes, Shampoos, Deos, Zahnpasta und Mundwasser verarbeitet.

Gruß Athembo

hey, drücke bitte auf gar keinen fall dran rum , dadurch machst du alles nur noch schlimmer!!! ich spreche aus Erfahrung ich hatte das nämlich an der Stirn :( tue eine zinkmaske oder Zahnpasta drauf (Zahnpasta trocknet den pickel aus) lass das etwa die ganze nacht drauf aber leg am besten ein Handtuch auf dein kissen ;) LG

Ich bekam sowas immer rund um meine Periode. Ein absoluter Alptraum. Dicke, schmerzhafte und hässliche Dinger! Manchmal drückst du drauf und weg waren sie, aber meistens ging es schief und es wurde noch schlimmer. Einmal habe ich eine schlimme Entzündung durch das Ausdrücken bekommen und musste lange Antibiotika nehmen. Der Hautarzt sprach sogar von Blutvergiftung, weil eine Stelle schwarz wurde und sich ein roter Strich bildete. Ich drücke seitdem keine Pickel mehr aus. Zum einen habe ich keine mehr, weil ich eine Empfehlung für Cutícula Set bekommen habe und solche dicke Dinger nicht mehr bekomme und zum anderen gehe ich aller 3 Monate zu einer Kosmetikerin wegen den Mitessern, das ist ausreichend für mich und tut der Haut und der Seele gut.

Kann dir Tipps bzw. Pflege hinweise geben.

Hier die einfache Regel zur richtigen Hautpflege:

  1. reinige deine Haut regelmäßig, führe sie die nötige Feuchtigkeit zu und benutze ein porenschließendes Gesichtswasser,
  2. Vermeide, das du deine Haut unnötige agressiven Umwelteinflüsse aussetzten,
  3. Kontrolliere sorgfältig, welche Hautpflegemittel du verwendest.

Hier meine Pflegetipp z.B. für Gesicht:

  1. Reinige deine Haut, 2x täglich mit Exfoliating Cleaner,
  2. Straffe und erfrische deine Haut 2x täglich mit Rehydrating Toner.
  3. Stimuliere deine Haut 2-3x wöchentlich mit der Maske aus Facial Contour mask Powder und Aloe Activator.
  4. Trage für die Nacht Recovering Night Creme auf
  5. Benutze am Tag Firming Foundation Lotion

Wenn du wissen willst wo du das Produkt her bekommst melde dich.

Die Gesichtspflege sollte man in 8 Phasen machen, wenn du möchtest kann ich sie dir auch diese 8 Phasen schreiben,

Kann dir auch hinweise für allg. Hautpflege geben, wenn du möchtest.

Wenn du weitere Fragen hast schreib noch mal.

LG

Fass es erstmal nicht ständig an. Hast du desinfektionsmittel zuhause? Mach ich mir immer rauf. Brennt im ersten Moment aber so nach ner halben stunde geht die schwellung langsam weg. Kannst jetzt aber nicht erwarten das er gleich weg geht.

und lass ihn jetzt in ruhe sonst gibt es narben:P

ich hoffe ich habe geholfen

lg. Isabella :D

Was möchtest Du wissen?