Dick geworden?

 - (Gesundheit und Medizin, Ernährung, Sport und Fitness)  - (Gesundheit und Medizin, Ernährung, Sport und Fitness)

11 Antworten

Hallo Luna,

Bin ich wirklich dick oder geht es noch...?

Eine auf den ersten Blick einfache Frage... auf den zweiten muss hier differenziert werden.

Was ist dick? Fragst Du 100 Menschen, so bekommst Du 100 verschiedene Antworten. Das zeigt sich spätestens wenn es sich um Details und der persönlichen Philosophie dreht.

Ab wann ist ein Mensch dick...?

Auf die Frage gibt es keine einheitliche, wissenschaftlich genormte Antwort.

Fakt ist, Du bist weder eine Gazelle, noch ein Hungerhaken.

Fakt ist auch, dass Du offensichtlich übergewichtig bist.

Übergewichtig sollte nicht automatisch mit dick tituliert werden.

Ob man das nun als dick titulieren soll oder kann, liegt stets im Auge des Betrachters. Es ist abhängig von verschiedenen Faktoren, auch von persönlichen Vorlieben. Antworten darauf driften in der Regel ins subjektive ab, ohne das sie deswegen falsch sein müssen.

Fakt ist, Du solltest versuchen nicht deutlich mehr zuzunehmen.

Ob Du jedoch abnehmen solltest, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Oberste Priorität sollte für Dich immer haben, dass Du Dich mit Deinem Gewicht und Deinem Körper wohlfühlst.

Was Andere darüber denken und wie sie urteilen, sollte ohne Bedeutung sein. Ich betone sollte, weil wir Menschen uns nur zu gerne von der Meinung anderer beeinflussen lassen. Natürlich können eine 2. und 3. Meinung helfen etwas einzuordnen. Trotzdem zählt am Ende nur was Du möchtest.

Wenn Du der Meinung bist, Du möchtest schlanker aussehen, dann solltest Du evtl. Deine Ernährung etwas umstellen und Sport treiben.

Wenn Du Dich wohlfühlst in und mit Deinem Körper, dann bleib so wie Du bist.

PS.: In meinen Augen bist Du nicht dick.

Hättest Du Dich stehend fotografiert, würden die Fotos völlig anders erscheinen. Du wärst trotzdem kein Hungerhaken, aber es würde deutlich anders dargestellt sein.

Alles Gute Dir... und bleib gesund.

Gruß, RayAnderson  😏

Danke für deine Erläuterung zum Thema dick sein

Du bist nicht dick. Nur etwas mollig. Steht dir aber extrem gut. Ich finde du siehst wunderhübsch aus. Besonders in dem eng anliegendem Oberteil kommt deine Figur gut zur Geltung.

Ob du dick bist oder nicht dick bist ist doch egal denn jeder hat da eine andere wahrnehmung. Für manche gilt man schon als dick mit ein bisschen babyspeck und für andere zum beispiel erst ab 150kg. Wichtig ist dass du dich wohlfühlst und es dir gesundheitlich gut geht. Optisch kann man es sowieso nie allen recht machen.

lg sarah

Hallo Luna1390,

vor allen Dingen hast du dich extrem ungünstig angezogen.

So siehst du ein bisschen eingepellt aus.

Oberteile immer in der benötigten Kleidergröße wählen, lieber etwas leger. Accessoires, wie Schmuck oder Tücher wählen.

Damit kannst du deinen Typ unterstreichen.

Liebe Grüße

Man sollte grundsätzlich nur das anziehen, worin man sich wohlfühlt und nicht das, was anderen Gefallen könnte.

@Ilmenau119

Ich habe als Modeeinkäuferin gearbeitet und war auch mehrere Monate während der Ausbildung im Verkauf und auf Modemessen.

Das Oberteil betont ihre Schwachstellen, sie fühlt sich ja auch nicht besonders wohl, sonst hätte sie die User nicht um ihre Antworten gebeten, wie aus der Frage ersichtlich.

Ich persönlich finde die Figur vollkommen ok aber sie kan auf Dauer Gelenken und Organen schaden. Aber dick würde ich das nicht nennen

Dick heißt doch eigentlich nur "das normale Gewicht überschreiten".

Hätte sie ein normales Gewicht würde es ihrem Körper nicht schaden und somit wäre sie laut deiner Aussage tatsächlich dick.

@Rasenderrolli

Du kannst nicht einfach Begriffe verwenden und ihre feststehende Bedeutung ändern. Tatsächlich gibt es Definitionen die man sogar nachlesen kann und eventuell solltest du mal den Duden überprüfen.

Ob man es schön oder hässlich findet sieht natürlich trotzdem jeder anders.

Was möchtest Du wissen?