Darf man verschreibungspflichtige Medikamente mit der Post verschicken?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als für den Versandhandel zugelassene Apotheke ja. Als Privatperson auch, wenn du nur für den eigenen Bedarf versendest, also dir z.B. in den Urlaub was nachsenden lässt.

danke. ich nehm dir das mal so ab :)

Wenn der Empfänger diese Medikamente verschrieben bekommen hat, sollte dies keine Problem sein. So kann man sie auch veschicken, aber da wäre ich persönlich vorsichtig, weil sie auch in falsche Hände geraten können und Medikamente die verschreibungspflichtig sind, sind dies nicht ohne Grund.

Ja, aber das muss ein spezieller versand sein. Sonst könnten z.B. die falschen Personen die Medikamente erhalten oder Kinder...

Internetapotheken verschicken auch verschreibungspflichtige Medikamente.

Manche mit der Post, andere mit anderen Anbietern.

Gibt denk ich kein Gesetz was dagegen spricht. Also - Ja

Was möchtest Du wissen?