Darf man bei einer Diät Joghurt essen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diäten, die einzelne Nahrungsmittel komplett verbieten, sind schwachsinnig. Überdenke lieber deine Ernährung und ob diese insgesamt gesund ist oder nicht. Wer sich gesund und ausgewogen ernährt, der bleibt auch schlank - und darf trotzdem alles essen, was er will. Nur eben nicht unbegrenzt viel von allem.

Iss vorwiegend pflanzlich, viel Gemüse und Obst, fettarm und trinke Wasser. Tierische Produkte sollte man selten essen, auch Milchprodukte. Ab und zu ein Joghurt schadet sicher nicht. Drfuhrman.com/library/foodpyramid.aspx

Wieso diese fettreichen Naturjogurts? Stattdessen gibt es auch Magerjogurts. Sie sind kalorienarm und fettarm. Du solltest die mit 77-85 Kalorien pro 180g nehmen. Ich kauf immer die Leger Jogurts von Migros. Schmecken tausend mal besser als dieses andere dickmachende Zeug und es gibt viele verschiedene Sorten. Heidelbeer, Ananas, Erdbeer, Pfirsich und sogar Schokolade <3 auch noch mit den wenigsten Kalorien ;)

Natürlich! Ist doch klasse mit Obst! Nicht gerade den mit 10% Fett kaufen! ;-)

Kommt auf die Diät an. ;-)

Naturjoghurt und Obst kannst du aber bei jeder nicht völlig idiotischen Diät in nahezu beliebiger Menge futtern. Fruchtjoghurt eher nicht, da bis zu 20% Zucker.

Diäten sind Schrott.

Aber auch wenn du damit weitermachen möchtest, darfst und solltest du das.

Was möchtest Du wissen?