Dammriss juckt ganz stark was tun?

5 Antworten

Kamillentee lindet die Beschwerden. Einfach damit abtupfen.

Und nicht kratzen - davon kommt vlt. das Brennen. Das Jucken zeigt, dass es am Abheilen ist.

Lass zunächst mal die Hebamme drauf schauen, ob der Heilungsprozess korrekt abläuft.

Nach der ersten Geburt hatte ich auch starken Juckreiz und dachte zunächst an eine Pilzinfektion (damals hatte ich nämlich mit häufig wiederkehrenden Pilzinfektionen zu kämpfen). Aber schlussendlich war es nur der typische Juckreiz, der bei Wundheilung leider manchmal auftritt.

Irgendwas gemacht habe ich da nicht, wenn ich mich da richtig erinnere. Ich konnte mich vom Juckreiz gut ablenken.

Wenn du den Juckreiz nicht ignorieren kannst und so klingt es ja, dann lasse dir von deiner Hebamme Tipps geben, was du da machen kannst. Bestimmt gibt es ein Sitzbad, was du anwenden kannst. Ich könnte mir gut vorstellen, dass ein Sitzbad mit Eichenrindenextrakt helfen kann, aber da solltest du wie gesagt noch mal Rücksprache mit deiner Hebamme halten.

Vielleicht kann sie dir auch Globuli empfehlen, falls das für dich in Frage kommt.

LG

Sitzbaeder machen. Entweder mit Kamille oder aus der Apo was holen. Da gibt es entsprechende Heilmittel fuer Sitzbaeder fertig zu kaufen. Wenn du da keine Lust drauf hast, dann musst du Dir eine Salbe holen, die die Heilung beguenstigt und den Juckreiz lindert. ZB Calendula ( ringelblume ) 

Bitte bitte NICHT kratzen! Das jucken ist ein Zeichen das es heilt bzw. die Fäden sich lösen. Hast du eine Nachsorgehebamme? Wenn ja lass sie gegebenenfalls mal drauf schauen.

Übrigens helfen sitzbäder mit eichenrinde oder kamille richtig gut :)

@Maeusemama1992

Wenn sie noch den Wochenfluss hat, sind Sitzbäder tabu.

@beangato

Ich habe auch mit Wochenfluss Sitzbäder gemacht. Man soll nur keine Vollbäder machen damit die Bakterien des Lochien nicht mit der Brust in Berührung kommen und so eine brustentzündung auslösen.

@Maeusemama1992

Ich habe lieber darauf versichtet - bin auch genäht. Uns urde empfohlen, nur zu spülen.

@beangato

Bei mir wurde auch genäht... wie gesagt meine nachsorgehebamme hat mir immer wieder sitzbäder empfohlen und mein dammriss ist ohne jucken, ziepen oder sonst was abgeheilt. Frag am besten nochmal deine nachsorgehebamme.

nicht kratzen höchstens massieren

am besten massieren lassen

vieleicht geht das mit kokosnussöl gut, das soll gut bei wunden sein

Was möchtest Du wissen?