Blutplasma Spende auf Thrombose Spritzen?

4 Antworten

Thrombosespritzen wirken je nach Art des Heparins 6-24 Stunden. Du solltest also mindestens einen Tag warten. Erkundige Dich aber bitte beim Blutspendedienst, welche Wartezeiten sie veranschlagen.

Ich bin Blut Plasma Spender, nicht Vollblut Spender

@WesNels26

Auch hier gelten die Sicherheitsbestimmungen....

@WesNels26

Gerade im Plasma sind ja die Medikamente zu finden. Plasma hat außerdem gerinnungsfördernde Eigenschaften, die nach diesen Medikamenten gestört sind.

Aber wer wann und weswegen zurückgestellt wird, bestimmt über bestimmte feste Regeln hinaus das entnehmende Unternehmen, denn nur die wissen was sie womit und wann machen wollen.

Clexane und Blutspenden geht nicht. 

Hier musst du warten bis der Wirkstoff komplett abgebaut und das Blutbild wieder ok ist. 

Ach, das sieht man am Blutbild, ob das jemand bekommen hat? Wäre mir neu.

@Vampirfrau

Ja, es gibt unter Clexane Blutbildveränderungen. Regelmäßige Kontrollen der Blutwerte sind unter der Medikation angeraten und werden im Rahmen der Nachsorge auch gemacht . 

Schon das die Gerinnung beeinträchtigt wird spiel für die Pende eine wichtige Rolle. 

Belese dich dazu bitte mit Hilfe des Beipackzettels. 


@user8787

Aber das testet nicht der Blutspendedienst und wer wegen solchen Auffälligkeiten behandelt wird, sollte erst gar nicht auf die Idee kommen zu spenden.

Anders sieht es aus, wenn man im Rahmen einer Operation damit behandelt wurde.

@Vampirfrau

Eine postoperative Clexane Therapie kann sich über Wochen ziehen. 

Op´s der unteren Extremitäten, die eine 100 % Entlastung zur Folge haben  ( z.B. nicht belastungsstabile Frakturen, Fixateur ext.) werden prophylaktisch mit Clexane Therapiert. 

Auch ich durfte das Zeug 8 Monate lang spritzen.

Bei einer Fraktur ohne Op / Clexane darf man jeder Zeit spenden.

Ausschlusskriterium ist hier das Blutbild verändernde Medikament. 


@user8787

Und deshalb habe ich den Fragesteller nach dem Warum gefragt. Nur so kann ich seine Frage aus Sicht der Blutspende beantworten. 

Therapievariationen mit oder ohne diese Medikamente sind nicht mein Fachgebiet. Aber wohl was ein Spender haben muss oder nicht haben darf.

@Vampirfrau

Warum noch ist irrelevant.....er spritzt Clexane, also fällt das Blut spenden flach bis die Laborwerte wieder in der Norm / kontrolliert sind. 

@user8787

Hast Du irgendwas dagegen, dass ich versuche ihm auch zu sagen ob er je wieder darf und wenn ja wann? 

Du scheinst kein Blutspendedienstmitarbeiter zu sein, denn dann wüsstest Du, worüber sich Spender ärgern. Die kommen nämlich ungern umsonst angereist.

Mir ist die Problematik nur zu bekannt und Menschen fragen Dinge die sie für wichtig halten, weil sie die Sicht des anderen nicht kennen.

So beantworten Nichtblutspendedienstmediziner oft Fragen aus Sicht des spendewilligen Patienten, erlauben ihm die Spende, kennen aber nicht die Bedingungen der Transfusionsmedizin.

Ein Bäcker ist kein Konditor und ein Orthopäde ist kein Augenarzt, und ein Augenarzt kein Transfusionsmediziner.

Ich möchte die Frage einfach nur komplett aus Blutspendedienstsicht beantworten.

@Vampirfrau

Ich bin kein Blutspende Mitarbeiter. :o)

Ich habe eine Praxis....

@user8787

Siehste. Du Ahnung von Glexane und ich Ahnung von Spendebedingungen. ;-)

Meine erste Frage wäre nun: "Warum haben Sie diese Spritzen bekommen?"

Ohne Grund gibt es die nicht und ggf. führt die Ursache/Grunderkrankung zu einer vorübergehenden Rückstellung.

Kreuzbandriss im linken Knie

@WesNels26

Wenn mit Operation behandelt wurde 4 Monate nach OP erst wieder spendefähig, bei manchen Spendediensten sogar noch länger.

Ich gehe mal davon aus, dass die Thrombosespritzen vorher abgesetzt sind.

Ohne Operation sollten mindestens 5 Tage nach der letzten Gabe vergangen sein.

Im Blutspendezentrum anrufen, da bekommst du die richtige Antwort.

Was möchtest Du wissen?