Bienenstich am Auge, Was soll ich tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1. Wichtig ist, dass der Stachel entfernt wird und man nicht allergisch auf Bienenstiche reagiert, dann sofort zum Arzt!!!!

2.  Aspirin auftragen. Dazu den Stich anfreuchten und das Aspirin auf die Stelle reiben. Das Aspirin neutralisiert die Giftbestandteile, die für die Entzündung verantwortlich sind.

3. Auch eine Paste aus Backpulver und Wasser wäre empfehlenswert

4. Auch eine  Cortisonsalbe kann gut  helfen

5. Kühlen: Danach kühlt man die brennende, juckende und schmerzende Einstichstelle durch kalte Umschläge mit Essigwasser (1 Teil Essig auf 2 Teil Wasser) "Coldpacks" oder Eiswürfel, Kältespray oder Alkohol. Auch die Auflage von frischen Zwiebelscheiben oder Propolis-Tinktur kann helfen.

 

Vielen Dank für das Sternenbanner!

vill jeden Tag mit etwas Eiß kühlen dadurch könnte die Schwellung wegehen.Crem dich trotzdem noch weiter mit der Salbe ein wenn es dann auch nochnicht wirkt geh zu einem anderen Arzt und lass dich beraten.

Kühlen ist das einzige, was jetzt noch hilft. und natürlich die Salbe.

Eigentlich funktioniert es auch gut, wenn man einen Bienenstich direkt danach mit iener Zwiebel einreibt, was sich natürlich am Auge nicht empfiehlt aber falls du nochmal irgendwo gestochen werden solltest, das hilft wirklich ;-)

NOCHMALS ZUM ARZT gehen, mit den augen ist nicht zu spaßen. wenn du wieder mal nen bienenstich hast leg gleich eine halbe zwiebel drauf. es wird nicht dick, heilt schnell , krabbelt nur ein kleines bißchen

Was möchtest Du wissen?