Bh für Ultraschall (wegen Atemnot)ausziehen?

6 Antworten

Der Kardiologe wird eine Echokardiografie (Ultraschalluntersuchung des Herzens) durchführen. Aufgrund der anatomischen Lage des Herzens ist das natürlich nicht mit einem BH möglich, da dieser eine aussagekräftige Bilderzeugung unmöglich macht.

Für einen Ultraschall normaler Weise nicht. Nur, wenn du ins CT musst, darf kein Metall an dir sein. Da könntest du alternativ ein Bustier tragen, was kein Metall enthält.

Jeder, der einmal einem Ultraschall unterzogen wurde weiß, dass hierzu ein spezielles Gel auf die Haut – das Ultraschallgel – aufgetragen wird.

@wilees

Ja, da hast du recht. UND? Dazu stopft man sich ein Handtüchlein um dem BH, dass der nix abbekommt. Dasselbe beim Ultraschall in der Leiste mit der Unterhose. die muss man auch nicht ausziehen. Bei unseren Ärzten hier jedenfalls nicht.

Ja - der Arzt wird vermutlich auch ein EKG veranlassen.

Ja natürlich musst du, durch den BH geht das net

Durch Stoff funktioniert das nun mal nicht - also muss der BH wohl ab. Der Arzt sieht nackte Brüste täglich.

Was möchtest Du wissen?