Bezahlt die Krankenkasse (DAK) meine OP für meinen Weisheitszahn?

5 Antworten

Selbstverständlich bezahlt die Krankenkasse die operative Entfernung der Weisheitszähne. 
Was sie nicht bezahlt ist eine Vollnarkose. 
Der Grund: "Es könnte sein, daß ich umkippe" ist keine medizinische Indikation für eine Vollnarkose. 

.... die Allianz KV übernimmt keine Vollnarkose, auch nicht bei allen vier gleichzeitig und schwerem Schadensbild. Ist medizinisch nicht notwendig.

Aber um die geht es ja hier nicht. Gute Besserung.

Ich vermute die Frage ist falsch gestellt. Eine Weisheitszahnentfernung ist immer eine kleine manchmal auch größere OP. Sie meinen vermutlich, ob die Behandlung in Vollnarkose durchgeführt werden kann...? Die Vollnarkose wird von der Krankenkasse nur in Ausnahmefällen bei Weisheitszahn-OPs übernommen.

Da der Arzt dieses als Medizinisch notwendig erachtet zahlt das deine Krankenversicherung.

.... wo steht das?

@schleudermaxe

Das sind Erfahrungen die ich als Pflegekraft gemacht habe.

Also bei einer bekannten haben sie es gemacht. Frag einfach nach.

Was möchtest Du wissen?