beschneidung selbstlösende fäden?

4 Antworten

Hallo B.,

falls sie so vernäht sind, dass sie teilweise rausschauen und sich nicht auflösen, obwohl die Wunde schon gut zu ist kann man den HA bitten sie zu ziehen.

Falls sie unter der Haut liegen kann man nicht viel machen.

Vielleicht hift Rotlicht oder Kirschkornkissen o.ä (trockene Wärme) und sanfte Selbstmassage mit Wundöl oder Wundsalbe.

LG und gute Besserung!

´Hourriyah

PS.: Ich bin kein Fan von selbstauflösenden Fäden in der Haut und würde jedem raten auf normale Fäden zu bestehen!

Die lösen sich beizeiten auf. Das dauert eine Weile, denn erstmal muss ja die Wunde heilen. Also lass dem Ganzen mal die Zeit, die es braucht!

wenn der penis hart wird, geht er nicht mehr soweit hoch. kann das an den fäden liegen?

Wenn die Fäden nach 2 Wochen noch drin sind und die Wunde ansonsten geschlossen ist, dann nimmt man auch selbstauflösende Fäden raus. Mein Arzt hatte keine gute Meinung zu den selbstauflösenden Fäden, da sie sich nicht sicher bei Zeiten auflösen. Dann gibt es Kanäle oder Entzündungen und die will der Arzt vermeiden. Meine Fäden wurden nach 10 Tagen rausgezogen.

Das kannst du nicht beschleunigen auch nichtmit Flüssigkeit, normalerweise 1-2 Wochen

Was möchtest Du wissen?