Wie soll ich ich meiner Bekannten gegenüber verhalten, wenn ih sie wieder außerhab der Sauna treffe?

5 Antworten

Vieleicht gings darum das ihr Mann dabei war und sie dachte das du sie anbagern willst. Viele menschen verhalten sich anderes wenn der Partner dabei ist.

ne das glaube ich nicht - in der Umkleide war ihr Mann auch schon da und da hat sie mich auch gegrüßt - nur da war sie halt noch angezogen. Und so ein Verhalten das war schon sehr auffällig - ihr Mann hat sicher nichts gegen ne normale Unterhaltung - und es sah auch ganz und gar nicht so aus, dass ihr Mann diese Rückzugsaktionen eingeleitet hat, sondern eher so dass sie ihrem Mann stetes instruiert hier wegzugehen sobald sie mich irgend wie sieht.

Ja offensichtlich ist es ihr peinlich, Bekannte zu treffen in der Sauna.

Es gibt auch in der Sauna Benimmregeln, also so eine Art Saunaknigge, wie man sich korrekt verhält. Diese besagt, dass man sich in der Anlage natürlich begrüssen sollte, am besten im Bademantel oder umwickelten Handtuch (Augenkontakt stets aufs Gesicht) und sich in der Saunakabine nicht gegenüber sondern nebeneinander - nicht direkt nebeneinander - setzen sollte, um Blicke (die peinlich wirken können) nicht durch Visa vi zu provozieren. Ein "Hallo" ist auf jeden Fall immer angebracht, übrigens auch beim eintreten in eine Saunakabine zu allen anderen unbekannten Gästen.

Ich finde es schon erstaunlich, dass dir dieses Verhalten einer flüchtigen Bekannten so sauer aufstösst. Wo ist denn dein Problem?

Ich weiß halt jetzt nicht, wie soll ich mich verhalten, wenn ich sie das nächste mal wieder außerhalb der Sauna sehe?

Freundlich grüßen und gut ist! Und sie schon gar nicht auf ihr Verhalten in der Sauna ansprechen. Das ist doch völlig egal, warum und wieso. Sie ist doch nur eine flüchtige Bekannte, keine enge Freundin.

warum ist das erstaunlich? normal unterhält man sich und dann ist jemand um 100 % gedreht. - das ist doch schon komisch oder? - ich mein klar, ich kann auch ohne die leben ich will nichts von der - aber normal ist das doch nicht, da kann man sich doch mal Gedanken machen - ich finde das halt ultrapeinlich - das ist irgendwie fast so ne Art fremdschämen das ich da empfinde.

ja da hast Du schon recht. Aber irgenwie komme ich mir da blöd vor - sie ignoriert mich und ich soll dann wieder so tun als ob das nie war.... - ich mein hallo?

@meedy24

Erstaunlich finde ich nur, dass dich das so massiv beschäftigt. Klar wundert man sich, aber hakt es ab.

@StupidGirl

ja da hast Du im Prinzip schon recht - nur mir ist dann das nächste Treffen außerhalb der Sauna eben unangenehm weil ich nicht weiß wie ich mich verhalten soll. - Tue ich als ob nichts gewesen ist, fühlt sie sich noch in ihrem Verhalten bestätigt, ignoriere ich sie geht unser Kontakt kaputt - und wenn ich sie drauf anspreche wird es vielleicht erst recht peinlich. Daher beschäftigt mich es eben, verstehst Du?

@meedy24

Wenn du sie jetzt anfängst zu ignorieren, ist das (sorry) ein bißchen wie Kindergarten. Und du bist doch schon groß. Und so fürchterlich intensiven Kontakt habt ihr, wie ich das interpretiert habe, auch nicht. Also würde ich es auf sich beruhen lassen. Wenn der Kontakt zwischen euch häufiger wird, ihr Verhalten sich aber nicht ändert, kannst du sie immer noch darauf ansprechen. Aber ich denke, dass sich bei intensiverem Kontakt auch ihr Verhalten ändern wird.

@StupidGirl

ja im Prinzip hast Du recht - nur ICH fange ja nicht an sie zu ignorieren sondern SIE hat ja damit angefangen.... - klar ist das Kindergarten aber irgendwie bestätigt sie das doch dann in ihrem Verhalten noch oder? - und sie ist ja auch schon "groß" ;-)

ja der Kontakt ist nich sehr intensiv (also auch bisher nicht gewesen) das hast Du richtig interpretiert. Möglicherweise würde sich das Verhalten bei intensiverem Kontakt auch ändern - auch da magst Du recht haben. - Ich finde es halt nur komisch.

@meedy24

ja okay, sie hat angefangen mit dem Ignorieren. Aber im Gegenzug genauso zu reagieren, das ist Kindergarten. Dass ihr Verhalten irgendwie komisch ist, steht außer Frage.

@StupidGirl

ja Du hast recht. Danke für Deine Mühe :-)

Ihr ist es offenbar unangenehm. Wenn du die Beziehung zu ihr nicht verschlechtern willat ist es wohl das beste so zu tun als wenn ihr euch dort nie gesehen hättet. Natürlich hast du recht dass ihr Verhalten unangebracht ist und auch unverständlich aber gut. Jeder hat eben seine fehler :) Und ihrer iat es offenbar dass es ihr unangenehm ist und sie dir deshalb aus dem weg geht. Und das beste was man da tun kann ist so zu tun als wenn nichts wäre. Natürlich kannst du sie auch darauf ansprechen (wenn grad niemand mithört!). Vielleicht hat sie ja auch einen anderen guten grund dafür? !

einen anderen Grund? kann ich mir nicht vorstellen - es geht wohl nur darum, dass sie dort eben nackt ist und vermutlich darum, dass sich ihre Figur in den letzten Jahren - naja sagen wir mal nicht gerade sehr zum postiven geändert hat - aber ich mein es geht ja nicht darum, dass sie mich dort mit ihrem Körper beeindrucken soll (sie ist ja wie gesagt eh verheiratet) sondern einfach nur um ein ganz normales Pläuschchen - zumindest kann man mal ein paar Worte wechseln.

.

Ich weiß halt jetzt nicht, wie soll ich mich verhalten, wenn ich sie das nächste mal wieder außerhalb der Sauna sehe?

grüsse sie einfach höflich wie immer.. und geh deiner wege.. du kannst niemanden ein gespräch aufzwingen, wenn er nicht will. ich gehe übrigens auch nicht zum QUATSCHEN in die sauna, sondern zum entspannen.. leute,die sich da lautstark unterhalten, stören die meisten leute...

aber das ist es ja gerade: AUßERHALB der Sauna redet sie ja offenbar schon ganz gerne mit mir! - daher würde ich ihr das Gespräch da ja nicht aufzwingen - es geht nur darum dass ich das Verhalten IM Saunabereich sehr komisch finde. Und dann außerhalb wieder so tun als ob das nie stattgefunden hätte? da komme ich mir schon blöd vor...

darum geht es nicht - es gibt im Saunabreich sehr viele Möglichkeiten außerhalb der Saunakabinen wo man sich sehr gut unterhalten kann. - Und zwischen "nicht lange unterhalten wollen" und "komplett ignorieren" ist ja wohl auch nochmal ein rießen Unterschied.

@meedy24

du kannst niemanden ein gespräch aufzwingen, wenn er nicht will.

und andere menschen erziehen und ändern auch nicht..

@Farridia

nochmal: ich gehe aber sehr wohl davon aus, dass sie AUßERHALB der Saune schon wieder ein Gespräch will! nur wenn sowas im Raum steht - da komme ich mir irgendwie blöd vor - vor allem da es ja wahrscheinlich ist, dass ein darauffolgendes Treffen IN der Sauna wieder genauso ablaufen würde...

@meedy24

dass DU dir blöd vorkommst, ist leier dein problem... nicht ihres... alles andere habe ich schon mehrfach geschrieben.. alles gute !

@Farridia

warum reagierst Du eigentlich so aggressiv? - mal sehen ob sie sich nicht auch blöd vorkommt wenn ICH sie dann nächstes mal AUßERHALB der Sauna ignoriere (ob ich das mache weiß ich aber noch nicht - JEDES Aufeinandertreffen nach so etwas finde ich komisch) - dann kommt SIE sich bestimmt blöd vor. - - - also nicht unbedingt nur mein Problem - und außerdem: JA eben WEIL ich ein Problem damit habe frage ich ja hier, dafür ist diese Plattform ja da!

Was möchtest Du wissen?