Bauch"muskeln" tun nach sit-ups weh

4 Antworten

Hallo Berisha - Muskelkater. Du hast doch nicht 50 Wiederholungen in einem Rutsch gemacht? Wäre nicht gut. Vielleicht je 10 - 15 bei Deinem Trainingsstand. Jeweils 1 Tag trainieren und dann 1 Tag Pause. Wirklich weg geht der Muskelkater nur durch Zeit. Bäder mit Wohlfühltemperatur können die Symptome aber lindern. Ein Muskelkater ist nicht schlimm. Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Die Nerven registrieren das als Schmerz - Muskelkater. Du kannst sogar weiter trainieren. Ich wünsche Dir alles Gute.

das nennt man muskelkater hihi du bist einfach untrainiert... ;) einfach ein wenig runterschrauben, und langsam machen... man soll ja auch nur alle 2 tage trainieren...

:DD

wie jetzt allgemein oder die bauchmuskeln alle 2 tage?

Allgemein. Muskeltraining ist nichts anderes wie Muskelfasern oder so "kaputt machen". Durch dieses "kaputt machen" reagiert Dein Körper drauf und baut darauf hin mehr muskelfasern auf, was den Muskel auch dann dicker und stärker macht. Allerdings braucht dieses "Aufbauen" Zeit und der Körper braucht dazu Ruhe - am besten Schlaf - das ganze nennt man dann "Regeneration". Nicht im Training baust Du Muskeln auf sondern erst danach. Beim Training machst Du die Muskeln erst mal "kaputt" - mit dem Ziel, dass sie danach mehr und besser aufgebaut werden.

@sven8776

ich trainiere 5-6 mal die woche und es läuft hervorragend, deine ganze erklärung ist zwar nett gemeint, jedoch kenne ich mich bereits bestens aus ;)

Heh, ja - vermutlich hast du etwas übertrieben mit den sit-ups. Ich hab mal was ähnliches gemacht - allerdings mit einem Trainer - ich konnte 2 Wochen meine Arme nicht bewegen oder irgendwas vernünftiges machen. Das geht aber wieder vorbei - Du hast vermtulich einfach nur eine Mega-Muskelkater. Dass diese Muskelpartie (Bauch) etwas härter wird jetzt ist i.d.R. normal. Solltes Du allerdings Verfärbungen (blaue Flecken oder so feststellen - dann sofort zum Arzt!). Vergiss aber auch nicht, den Rücken zu trainieren - und gehe es sachte an und übetreib nicht.!

Bitte mach Pausen dazwischen, also mal morgen kein Training! Deine Muskeln brauchen zeit sich wieder zu erholen.. Und mach mal kleine Schritte am Anfang ;D du bist erst am Anfang vom Training..

Was möchtest Du wissen?