Bakterien- Übertragung beim Pusten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bakterien? In den meisten Fällen werden es wohl Viren sein und keine Bakterien. ;)

Pusten reicht, weil auch beim Pusten mikroskopisch kleine Tröpfchen übertragen werden, die die Grippe-/Schnupfen-Viren enthalten könnten.

Viel problematischer als Pusten oder Sprechen ist aber die Schmierinfektion. D.h. Hand geht auf Türklinke und dann ins Gesicht. Und die Viren mit.

Manche bakterielle Infektionen, die über Tröpfchen gehen wie z.B. TBC sind so ansteckend, dass jeder Infizierte kontrolliert abgeriegelt werden muss (Quarantäne). Sie sind sogar so ansteckend, dass jeder 2. Europäer schon mal mit den Bazillen in Kontakt gekommen sein soll. Wer weiß.

Deshalb siehst Du in Japan viele Menschen mit einem Mundschutz herumlaufen. Die Japaner sind so höflich, dass sie nach Möglichkeit vermeiden jemanden anzustecken, weil eine Übertragung bereits durch reines Sprechen oder Atmen passieren kann. Oder durch Händeschütteln, oder auf dem Klo.

Das ist aber hauptsächlich in akutem Stadium der Fall. Normalerweise haben wir genügend Abwehrkräfte, um den Angriffen der Viren und Bakterien, die überall herumschwirren, zu begegnen. Und es ist im Gegenteil auch ganz gut, den Körper ein wenig kämpfen zu lassen, damit er Abwehrstoffe produziert.

Ich bin für mich relativ unbesorgt. Schlimmer wird es bei trockener und auch noch stehender Luft, wie dies gerne in Betrieben der Fall ist. Ein kleiner Zimmerspringbrunnen mit etwas Orangen oder Limonenduft (echten natürlich) kann da Gesundheitswunder bewirken.

Und insbesondere sollte man die Abwehrängste nicht übertreiben. So sehr ich Sagrotan schätze halte ich deren derzeitige Angstwerbung vor Viren sogar für gefährlich, da zu viel Desinfizierung unseren eigenen Schutzfilm zerstört.

Da muss man nicht husten oder niesen, schon sprechen und sicher auch pusten kann ausreichen, um winzig kleine Tröpfchen mit Keimen rüberzutransportieren. http://de.wikipedia.org/wiki/Tr%C3%B6pfcheninfektion

Natürlich: die Bazillen sind schon in der Atemluft!!! Ich stecke mich z.B. sofort an wenn ich nur in einem Raum bin mit jemand Erkältetem... (bin aber auch sehr anfällig leider)

Hallo,natürlich können Bakterien durch "Pusten" übertragen werden,sonst würde ja niemand mehr krank werden,der nicht direkt angehustet oder angeniest wird. Bakterien verlassen mitunter auch über den Atem den Wirt.

Gruß Athembo

Was möchtest Du wissen?