Aufwärmen ohne die Füße zu beanspruchen

3 Antworten

Hallo! " Laut Arzt darf ich 6 Wochen keinen Sport machen." Ist für den erfahrenen Sportler Unsinn.Man sollte selber entscheiden können, welche Übungen die geschädigte Stelle zu stark belasten. Eigentlich genügen Kreiselübungen mit den Armen zum Aufwärmen. Übrigens gehörte früher auch Kopfkreiseln zum Aufwärmen - Warnung! Eine Bekannte war am Tag nach einer Achillessehnen Op im Studio. Bein hoch und ab.Ich wünsche Dir gute Besserung.

Klar ich wärm mich eigl nur immer direkt an den Stellen auf die ich trainieren werde. Wenn ich die Arme trainiere, schwing ich sie erst mal eine Weile, dass erhöht die Durchblutung ungemein. Danach fang ich dann an die Übung zum Aufwämren mit minimalen Gewicht durchzuführen, so das man 25 Wdh locker schafft (wichtig nicht auspowern). Dann sollte man eigl aufgewärmt sein ;)

PS: Du solltest beim ,,pumpen,, auch mal deine Beine trainieren.

" Danach fang ich dann an die Übung zum Aufwämren mit minimalen Gewicht durchzuführen, so das man 25 Wdh locker schafft (wichtig nicht auspowern)." Auch so üblich im Gewichtheben - Bundesliga.

ja, nimm leichte hanteln oder gar keine

Was möchtest Du wissen?