Aufbisschiene reinigung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Coregatabs, Kukident und Co. besitzen freie Sauerstoffradikale, sie lassen die Aufbaumasse der Schiene brüchig und porös werden, würde ich es nicht versuchen. Jede Reinigung mit einer harten Bürste und Zahngel sollte ausreichend sein, oder die Schiene war ungenügend polymerisiert und poliert, wenn sie solche Ablagerungen bildet. Jede Praxis besitzt einen Ultraschallreiniger, passende Mitteln aus der Chemieindustrie, Schiene für 10-15min einhängen, abpusten, fertig. Es gibt auch kleine Ultraschallreiniger für den Heimbedarf, so ca. 30-50EUR, aber keine gute Reinigungsmitteln dazu. Etwas Backpulver mit lauwarmes Wasser angesetzt soll helfen.

danke für diese info.zu dem backpulver hätte ich noch ne frage,kann man mit der backpulvermisschung die Aufbisschiene putzen oder soll man sie darin einlegen?danke.

@peter80

In die Backpulverlösung einlegen, für ca. 30-45 min., danach mit der harten Zahnbürste und Zahngel - keine Zahnpasta oder -creme, da diese Scheuerkristalle enthalten - gründlich reinigen, abspülen, fertig.

@peter80

Danke, Peter80!

Jo. Oder in Zitronensäure.

Der ZA hat Dir ja gesagt, dass Du nur Zahncreme nutzen sollst. Das Material der Schiene ist womöglich nicht für die Coregatabs & Co geeignet. Die Schiene könnte porös und dadurch brüchig werden. Dann wird eine neue Schiene fällig und das kann teuer sein.

Der Zahnarzt reinigt zahntechnische Hilfmittel (Schienen & Co) in einem Ultraschallbad. Vielleicht hast du so eines zu Hause? Die werden oft in Verbindung mit Schmuck verkauft.

Frage Deinen Zahnarzt, was Du da machen kannst.

Wenn Dich die Ablagerungen nicht stören, dann nimm sie hin. Die kommen wieder und meistens sind sie nicht schlimm.

Vorbeugen kannst du halt nur mit Putzen - sowohl Zähne als auch Schiene.

Ich habe dafür immer eine halbe Kuki verwendet - oder Corega, aber eine halbe reicht...!

und wie oft und wie lange bleibt sie darin?

@peter80

Hab sie morgens in die Dose mit Wasser gelegt, Kuki rein und abends wieder raus und abgespült... No Problem. Je nach Größe des Aufbewahrungsgefässes reicht auch eine Viertel.

Wichtig ist, dass die Schiene NIE trocken wird...!

Was möchtest Du wissen?