attest beim Arzt kaufen?

10 Antworten

Schwierig. Offiziell darf ein Arzt nur das bescheinigen, was er auch selber festgestellt hat. In Ausnahmefällen und wenn er den Patienten gut kennt, wird auch mal nachträglich was ausgestellt. Aber da solltest du persönlich hingehen und die Situation erklären. Ich würd zur Sicherheit ein Elternteil mitnehmen.

Komische Reaktion der Schule allerdings. So völlig ohne Grund wird ja kein Attest verlangt.

Keine komische Reaktion. Entschuldigungen von den Eltern werden zunehmend oft gefälscht & das will die Schule wohl unterbinden. Sonst könnte ja jeder mit einer handgeschriebenen Elternentschuldigung kommen

@CindySandro

Ja gut, aber so völlig ohne Vorwarnung doch seltsam, imho. Zumal man doch als Schüler nicht unbedingt zum Arzt rennt, wenn man mal ne Erkältung hat, sondern sich einfach von Mama verarzten lässt.

Fehlt wahrscheinlich öfter mal...

Also im Normalfall darf die Schule kein Attest verlangen!
Es ist schließlich kein Arbeitgeber.
Deine Mutter soll persönlich mal in der Schule anrufen oder mit dem Lehrer reden.
Die Schule kann nicht verlangen, dass du wegen Kopfschmerzen zum Arzt gehst un dir gleich eine Bescheinigung holst.
Und der Arzt kann nicht rückwirkend ein Attest ausstellen.

Doch, darf sie. Bei mehr als 2 Fehltagen musst du normalerweise eine ärztliche Bescheinigung über die Krankheit vorlegen.

ich denke , dass es nachträglich kein Attet gibt - da der Doc - ja gar nicht weiß, was du hattest - bei uns ist es Pflicht ab 3 Tage Fehlen immer ein Attest vom Doc vorzulegen - selbst in der Grundschule - das wird meist gleich auf dem Elternabend gesagt -

In der Regel kauft man sich kein Attest, weil man i.d.R. auch zum Arzt geht, wenn man krank ist und nicht danach.

Frag bei Deinem Arzt einfach nach. Wenn er nett ist, gibt er Dir noch eines :).

Mein Hausarzt ist darin auch sehr kulant, ich darf ihm immer sagen, wann ich eines brauch und kriege es.

Liebe Grüße

tenno

das kommt auf den Arzt an. Eigentlich ist es kein Problem, wenn du dort anrufst und denen erklärst, dass du die letzte Woche nicht in der Schule warst und die Schule die Entschuldigung deiner Eltern nicht akzeptieren. (warum eigentlich nicht?)

Das wär mir neu, dass ein Arzt einfach so ein Attest ausstellt. Nur weil ihm jemand irgendetwas erzählt. Der Arzt wäre blöd, wenn er so seinen Ruf aufs Spiel setzen würde. Er müsste den Patient zumindest während seiner Krankheit untersucht haben...

@IPR67

na ja, bin davon ausgegangen, dass es sich um den haus- oder Kinderarzt handelt, der die Person kennt. Bei unserem Arzt wäre das kein Problem, solange er die Versichertenkarte einlesen kann...

Was möchtest Du wissen?