Periode, Schule, Attest ?

5 Antworten

Dann soll dein Arzt dir bescheinigen, dass du deine Tage hast.

Ob das als Entschuldigung gilt, weiß ich aber nicht - die meisten jungen Mädchen benutzen Tampons, und damit kann man durchaus schwimmen...

Man kann dich nicht dazu zwingen Tampons zu benutzen. Viele finden das unangenehm, dass muss man dann akzeptieren.

Sag deinem Arzt er soll dir bescheinigen, dass du deine Periode hast, ansonsten sollte deine Mutter mit deiner Lehrerin sprechen, wenn sie deine Aussage nicht akzeptiert.

So ein Quatsch!

Sag deiner Mutter sie soll ihr sagen dass du deine Periode hast, ich denke dass wird sie verstehen da sie auch eine Frau ist.

Was machst du das ganze Jahr über, wenn Schwimmunterricht ist und du deine Menstruation hast?

Deine Mutter oder auch du selbst kannst mal mit deiner Lehrerin sprechen. Eigentlich sollten alle Sportlehrer verstehen, wenn man sich im Wasser nicht so ganz wohl fühlt, wenn man seine Periode hat; zumal man ja au ch schmerzen dabei hat. Es müssen ja nicht mal die allerschlimmsten schmerzen sein - unangenehm ist es trotzdem.

Ein Attest vom Arzt wirst du aber höchstwahrscheinlich nicht bekommen, außer vllt eine Bescheinigung, dass du tatsächlich deine Periode hast.

Was die Tampons angeht:

Sollte das nicht dein Ding sein kannst du es auch ganz lassen. Ich schwimme selber 3-4 mal die Woche und hatte auch manchmal den Tampon vergessen. Solange deine Periode nicht gerade suuuper stark ist, merkt/sieht man davon trotzdem nichts (bis auf nen kleinen Fleck im Badeanzug).

:)

Was möchtest Du wissen?