Kann man auch ohne die Mutter/Vater ein ärztliches Attest für die Schule beim Arzt holen?

6 Antworten

Du holst kein Attest beim Arzt, sondern der Arzt stellt dir ein Attest aus, wenn er dies für notwendig hält.

Ob der Arzt für Kinder und Jugendliche Atteste ohne Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten ausstellt, hängt von Arzt selbst und vom Alter des Patienten ab. Unter 14 Jahren ist das Einverständnis der Erziehungsberechtigten grundsätzlich vorgeschrieben. In einem Alter von 14 bis 16 Jahren hängt es von der Reife des Jugendlichen ab und erst ab einem Alter von 16 Jahren darf (muss aber nicht) der Arzt davon ausgehen, dass die Reife des Jugendlichen ausgeprägt genug ist, um in Behandlungen einzuwilligen, wozu auch ein Attest für die Schule gehört.

Ich persönlich benutze seit einiger Zeit für Minderjährige grundsätzlich nur noch Attestvordrucke, auf denen auch die Erziehungsberechtigten unterschreiben müssen, um ihr Einverständnis zur Schulbefreiung zu geben. Ich habe daraufhin festgestellt, dass die Attestwünsche von Schülern, die sich ohne Eltern in meiner Praxis vorstellen deutlich zurückgegangen sind ... ;-)

Da könnt ihr beide auch zusammen hin gehen. Deine Krankenkassenkarte und du.

Jap kann man

Danke :-)

Bitte :)

sofern man fähig ist, sich selbst zum arzt zu bringen...klar !

Sofern Du im Besitz der Krankenkassenkarte bist...

Was möchtest Du wissen?